Getriebe-Serie RS-320A

Fünffach überlastbar

Das präzise Positionieren besonders schwerer Lasten stellt hohe Anforderungen an die dafür verwendeten Getriebe. So auch bei Schweißpositionieranlagen, weswegen Nabteso speziell für solche Anwendungen die fast spielfreien, sehr präzisen und noch dazu einbaufertigen Komplettgetriebe der Serie RS entwickelt hat. Sie kombinieren ein Zykloid- mit einem Winkelgetriebe, eignen sich unter anderem auch für Rundtaktanlagen und bilden eine interessante Alternative zu Nocken- und Schneckengetrieben. Da Lost Motion und Backlash bei den Kombigetrieben unter einer Bogenminute liegen, resultiert daraus ein geringer Verschleiß mit entsprechend längerer Lebensdauer.

Derzeit gibt es das Komplettgetriebe in der Baugröße RS-320A für ein Nenndrehmoment von 3.136 Newtonmetern und einem zulässigen Beschleunigungs- beziehungsweise Bremsmoment von 7.840 Newtonmetern. Bei Lastspitzen, wie sie unter anderem bei einem Not-Aus vorkommen, darf das Nenndrehmoment schon einmal um das Fünffache überschritten werden. Auch bei der axialen Tragfähigkeit glänzt das Getriebe mit einen Wert von fünf Tonnen.

Trotz dieser Leistungswerte baut es mit 345 Millimetern Bauhöhe relativ flach und kompakt. Durch die hohle Mittelachse des Komplettgetriebes lassen sich unter anderem Kabel und Schläuche führen. Da auch das integrierte Winkelgetriebe mit wenig Bauraum auskommt, werden insgesamt klein bauende Konstruktionen gefördert. Weil das Getriebe bereits ab Werk mit Schmierstoffen befüllt und gut abgedichtet ist, ist es sowohl vertikal als auch horizontal sofort und einfach montierbar. Als Antrieb kann eine ganze Palette unterschiedlicher Servomotoren dienen, wofür es entsprechende Flansche und Kupplungen gibt. Da die Komplettgetriebe demnächst in weiteren Baugrößen vorliegen sollen, steht einem breiteren Anwendungsgebiet dann nichts mehr im Wege. Darüber sollten Sie sich im Bedarfsfall informieren. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige

Motoren und Getriebe

Effiziente Antriebstechnik

ABM Greiffenberger Antriebstechnik zeigt auf der Logimat unter anderem energieeffiziente Motoren und kompakte Getriebe für Anwendungen in der Intralogistik. Speziell für den Einsatz in der Lagerlogistik eignen sich ABM-Sinochronmotoren.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...