Getriebe RV-E

Anspruchsvolle Antriebsaufgaben

Anspruchsvolle Antriebsaufgaben sind das bevorzugte Einsatzgebiet der RV-E-Getriebeserie von Nabtesco. Sie eignet sich für alle Anwendungen, bei denen hohe Anforderungen an die Verdreh- und Kippsteifigkeit gestellt werden und eine kompakte Bauform bei großen Untersetzungen benötigt wird. Zudem sind die Getriebe sehr robust und präzise: Sie haben eine Schockbelastbarkeit bis zum Fünffachen des Nenndrehmoments und ein geringes Spiel (< 1 arc min). Durch die zweistufige Untersetzung und das kleine Massenträgheitsmoment übertragen sich weniger Vibrationen auf die Abtriebswelle. Der im Vergleich zu herkömmlichen Getrieben geringe Verschleiß erhöht außerdem die Lebensdauer. Das geringe Losbrechmoment wirkt sich zudem positiv auf den Wirkungsgrad aus. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...
Anzeige

Elektrische Antriebe

Lenken im Schmalgang

Bonfiglioli hat elektrische Antriebe für moderne intralogistische Prozesse vorgestellt. Hierzu gehören auch Leerlauflenksysteme der Baureihe 601W0E, die typischerweise im Heck von Drei- und Vier-Rad-Gegengewichtsgabelstaplern eingesetzt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

FTS-Antriebe

Die Kompakten

In der Intralogistik sind fahrerlose Transportsysteme (FTS) längst etabliert. Sie transportieren diverse Güter mit verschiedenen Gewichten. Hierfür müssen die Radantriebe und auch die Antriebe für Hubvorrichtungen oder Einrichtungen zur...

mehr...