Getriebe, Rundtische

Kontinuierliches Wachstum

und steigende Ansprüche der Kunden hinsichtlich Flexibilität und Qualität der Produkte veranlasste die Firma Heinz Automations-Systeme zur Erweiterung ihrer Produktionsfläche. Im südbrandenburgischen Elsterwerda entstand ein Hallenneubau mit 1.960 Quadratmetern Fertigungsfläche. Damit stehen an diesem Standort 6.460 Quadratmeter Produktionsfläche zur Verfügung. Zur Zeit fertigt das Unternehmen mit 100 Mitarbeitern über 70 unterschiedliche Bauformen und Baugrößen von Rundschalttischen, Globoidgetrieben als Schritt- oder Pendelgetriebe, Kurvenscheibengetriebe als Schritt- oder Pendelgetriebe und kundenspezifische Sondergetriebe. Die hohe Fertigungstiefe „Made in Germany“ steht für Getriebe in höchster Qualität – wichtige Voraussetzung für hohe Kundenzufriedenheit und den ständigen Ausbau des Kundenstamms. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Getriebe

Zehn Jahre Heinz

Heinz-Automationssysteme mit Hauptsitz in Bensheim und Fertigungsstätte in Südbrandenburg feiert den zehnten Geburtstag. Kurvengetriebe, Pendelgetriebe und Rundschalttische gehören zum Portfolio des Automations-Spezialisten.

mehr...

Antriebe und Steuerungen

Die Umformung

einer gleichförmigen Dreh- in eine intermittierende Abtriebsbewegung ist ein Spezialgebiet von Heinz Automation aus Bensheim. Es kommen dabei Kurven- oder Pendelgetriebe zum Einsatz, die einige Vorteile haben.

mehr...

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...
Anzeige

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...