Powerlink

Neue Freiräume

Roboter-Kinematik mit direkter Antriebstechnik
Das innovative Kinematik-System macht es möglich, innerhalb eines Radius von 500 Millimetern jeden Punkt zu erreichen.
Ein Galileo-Sphere-Roboter gehört zu den Neuheiten des Jahres aus dem Haus Bernecker + Rainer in Eggberg. Das innovative, wartungsfreie Kinematik-System erreicht jeden Punkt innerhalb eines Aktionsradius von 500 Millimetern.

Der österreichische Steuerungshersteller B&R hat in Zusammenarbeit mit der Mechatronic System Company, einem Unternehmen der italienischen Motor Power Group, einen Galileo-Sphere-Roboter für Pick&Place-Anwendungen entwickelt. Dank direkter Antriebstechnik in drei Achsen agiert er höchst dynamisch: Das Zusammenspiel eines Torque Motors, eines Linearmotors auf gebogener Achse und zwei in Rohren untergebrachten eisenlosen Linearmotoren, an denen ein Greifer mit mechanischem „Handgelenk“ befestigt ist, verschafft dem System Freiräume neuer Dimension innerhalb eines Aktionsradius von 500 Millimetern. Der Roboter bietet ein dynamisches Drehmoment von maximal 1.036 Newtonmeter und bewegt Lasten bis vier Kilogramm mit höchster Präzision und Wiederholgenauigkeit. Für einen reibungslosen Betrieb sorgt Powerlink, das als Echtzeit-Protokoll eine synchrone Datenübertragung sichert und die anfallenden Datenmengen problemlos bewältigt. Die Bahnberechnung für alle Achsen erfolgt in einer übergeordneten Steuerung. Dabei zeigt das System, welche Geschwindigkeit der Einsatz des offenen Kommunikationsprotokolls Powerlink in der Antriebssteuerung ermöglicht. PR/pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...