Frequenzumrichter Simatic ET200pro FC

Modulares Leistungsupgrade

Mit dem Frequenzumrichter Simatic ET200pro FC ergänzt Siemens A&D sein gleichnamiges Peripheriesystem. Besonders komfortabel ist die Installation: Durch den modularen Aufbau des Peripheriesystems tauscht man den Umrichter aus, ohne dass die Kommunikation zur ET-200pro-Station aussetzt. Wie alle Baugruppen der ET-200-Serie ist auch dieses Gerät mit Step7-Diagnosemechanismen ausgestattet. Da der Umrichter direkt über das entsprechende Interface-Modul betrieben werden kann, erscheint er nicht als eigener Bus-Teilnehmer und entlastet so die Kommunikation. Zu den integrierten Sicherheitsfunktionen gehören STO (Sicher abgeschaltetes Moment), SS1 (Sicherer Stopp1) und SLS (Sicher begrenzte Geschwindigkeit). Das neue Einspeisekonzept benötigt zwei Prozent weniger Eingangsstrom und reduziert damit den Energieverbrauch. Auf eine Netzkommutierungsdrossel, Bremschopper und Bremswiderstand kann man verzichten. Außerdem speist der Umrichter im Bremsvorgang die Energie ins Netz zurück, so dass keine zusätzliche Verlustwärme entsteht. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

RFID-Betreibermodelle

Auf den Weg gebracht

RFID-Betreibermodelle für die automatische IdentifikationBisher war RFID vor allem Großunternehmen vorbehalten. Nun wird die Funktechnologie dank neuer, flexibler Betreibermodelle auch für die Lieferketten mittelständischer Firmen interessant.

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...