Frequenzumrichter N/M/K/Penta

Vom Zahnriemen zum Frequenzumrichter

Programmerweiterung bei Walther Flender

Die neuen Frequenzumrichter von W. Flender decken zahlreiche Anwendungsgebiete ab bei Motorleistungen bis 2.000 Kilowatt.

Zum ersten Mal nimmt Walther Flender Antriebstechnik an der SPS/IPC/Drives in Nürnberg teil. Highlight der Messepräsentation der Unternehmensgruppe aus Düsseldorf ist der neue Produktbereich Frequenzumrichter.


Bereits seit über 70 Jahren bietet die Unternehmensgruppe Walther Flender ihren Kunden hochwertige Antriebskomponenten an. Seit einigen Jahren hat sich der ursprüngliche Komponentenhersteller immer mehr zum Systemlieferanten entwickelt. Er kann heute seinen Kunden unter anderem den kompletten Antriebstrang einschließlich Frequenzumrichter und Steuerung anbieten.

Auf der diesjährigen Fachmesse SPS/IPC/Drives in Nürnberg zeigt Walther Flender – neben den bekannten Getrieben, Motoren und Kupplungen – insbesondere die vier neuen Frequenzumrichter-Serien N, M, K und Penta. Bei der Entwicklung des neuen Umrichter-Sortiments wurden vorrangig die Abdeckung eines breiten Leistungsspektrums und die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten berücksichtigt. Und so können mit den vier neuen Produktserien insgesamt Motorleistungen von 0,4 bis 2.000 Kilowatt abgedeckt werden.

Produktbereiche

Walther Flender hat als bekannter Anbieter im Bereich Zahnriemenantriebe ein umfangreiches Riemenprogramm und ergänzt es durch die eigene Zahnscheibenfertigung. Ein breites Sortiment an Motoren, Getrieben und Kupplungen rundet das Produktprogramm ab. Die unabhängige Unternehmensgruppe mit Firmensitz in Düsseldorf hat fünf Produktbereiche. „Walther Flender Antriebstechnik“ ist einer der namhaftesten Anbieter von Zahnriemenantrieben in Deutschland. Er liefert Komplettlösungen bis hin zu Kupplungen und Getriebemotoren. „Deussen-Fördertechnik“ versorgt den Kunden mit allem, was an Komponenten in der Fördertechnik benötigt wird, von Förderbändern über Scharnierkettenförderer und Stellfüßen bis hin zu Maschinenverkleidungen. „ML Sinter Solutions“ ist der Spezialist für Sinterformteile nach Kundenspezifikation. „Maschinenlager Spann- und Lagertechnik“ bietet mit den Spannsätzen, Gleitlagern und Stellringen leistungsstarke Verbindungen von Welle und Nabe. „Flennor-Automotive“ ist Lieferant für Automobilkomponenten wie Lenkungsteile, Radlager, Steuerriemen, Keilriemen, Keilrippenriemen Wischerblätter, Glühkerzen und Benzinschläuche in OEM-Qualität. Die gesamte Unternehmensgruppe Walther Flender mit ihren vier Tochtergesellschaften wurde durch den TÜV Rheinland im Herbst 2004 erneut nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert und erfüllt damit den hohen Qualitätsstandard, der inzwischen von allen wichtigen Kunden gefordert wird. PR/gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Motoren

Flacher Außenläufer mit hoher Drehzahl

Nanotec hat mit dem DF20 einen flachen Außenläufermotor mit nur 20 Millimeter Durchmesser im Programm. Er wird mit zwei Wicklungen für zwölf und 24 Volt angeboten und ist mit digitalen Hall-Sensoren für eine einfache Ansteuerung ausgestattet.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frequenzumrichter

Für jede Art von Motor

Omron hat sein Angebot an Q2-Frequenzumrichtern um die Kompaktantriebe der Q2V-Serie erweitert. Das neue Modell ermöglicht eine Motorsteuerung mit nur einem Antrieb für jede Art von Motor.

mehr...

Automatisierung

5 Fakten über vernetzbare Hydraulik

Antriebsphysik macht in vielen Fällen den Unterschied aus. Wann immer es um hohe Kräfte und Robustheit geht, kommt Hydraulik ins Spiel - für viele jüngere Konstrukteure eine ungewohnte Technologie. Warum der Umgang mit moderner, vernetzbarer...

mehr...