Frequenzumrichter FE

Spezialist für die Drehzahlregelung

Bei dem Frequenzumrichter der Serie FE von Oriental Motor für die Drehzahlregelung von Dreiphasen-Induktionsmotoren mit einem Leistungsbereich bis zu 200 Watt stellt der Anwender mit einer einfachen Drehung am frontseitig angebrachten Potentiometer die gewünschte Drehzahl ein. Die passende Motorausgangsleistung ist ebenfalls über einen Schalter anwählbar. Mit dem Mehrachsmodus kann ein Umrichter mehrere Motoren ansteuern. Die Be- und Entschleunigungswerte liegen bei einer Frequenz von 80 Hertz zwischen einer Zehntelsekunde und dreißig Sekunden. Sie sind individuell einstellbar. Das digitale Display zeigt die Geschwindigkeit wahlweise in Umdrehungen pro Minute oder als Frequenz in Hertz an.

Der Drehzahlbereich reicht von 200 bis 2.400 Umdrehungen pro Minute, die Betriebsspannung ist einphasig 200 bis 240 oder 100 bis 120 Volt Wechselstrom und dreiphasig 200 bis 240 Volt Drehstrom. Als Zubehör gibt es Verbindungskabel, die eine Distanz bis zu 20 Metern zwischen Motor und Umrichter überbrücken, eine Frontabdeckplatte, Befestigungsklammern und flexible Anschlussstücke. Maße: Gehäusebreite 60 Millimeter, Höhe 100 Millimeter, höchstens 141 Millimeter Einbautiefe bei einer Masse von 500 Gramm. up

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

PK-Schrittmotor

Vorteile auf der Hand

20 Millimeter Rahmengröße bei 30 Millimeter Baulänge ist das neue Minimalmaß bei Oriental Motor: Der neuste, kleinste Typ der bewährten Zwei-Phasen-Schrittmotor-Serie PK liefert ein Haltemoment von 0,02 Newtonmeter.

mehr...

Schrittmotore

Zuverlässig gescannt

Schrittmotore helfen bei der Digitalisierung von BuchbeständenBibliotheken und Nationalarchive auf der ganzen Welt digitalisieren ihre Buchbestände. Das dient der Erhaltung kultureller Werte und bietet die Möglichkeit, die Dokumente über digitale...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Yaskawa

Simulator für Umrichter

Bei den Umrichtern GA500 und GA700 von Yaskawa lässt sich mit dem „Drive Programming Simulator“ bereits vorab klären, wie sich der Umrichter im Betrieb verhalten wird.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue NASA-Mission

Maxon-Antriebe fliegen wieder zum Mars

Die NASA sendet in den nächsten Wochen ihren fünften Rover zum Mars. Im Gepäck hat er einen Helikopter, der erstmals Flüge auf dem Roten Planeten durchführen wird. Motoren von Maxon sind dabei für mehrere missionskritische Aufgaben zuständig.

mehr...