Frequenzumrichter FDU/VFX

Generationswechsel

Sichtbarste Änderung bei den neuen FDU/VFX Frequenzumrichtern von Emotron im Leistungsbereich von 0,75 bis 22 Kilowatt ist die neue Gehäusekonstruktion in IP54, die jetzt weniger Einbauplatz benötigt. Die Geräte der Baugröße C und B sind für die Wand- und Motormontage lieferbar, die Bau- größe D mit 30 bis 45 Kilowatt soll 2009 zur Verfügung stehen. Neu entwickelte Baugruppen und Funktionen tragen zur verbesserten Zuverlässigkeit und Verringerung des Wartungsaufwands bei. Die dezentrale Steuerung des Leistungsteils ermöglicht es, schnell auf Veränderungen der Prozessumgebung zu reagieren. Drehzahlgesteuerte Lüfter verbessern den Wirkungsgrad und verlängern die Lebensdauer.

Für die neuen Frequenzumrichter wird die gleiche Steuerungsplattform wie für die Modelle mit höherer Leistung benutzt. So lassen sich mehrere Funktionen miteinander kombinieren, da nur ein einzelner Parametersatz für die Umschaltung zwischen Vorort-Bedienung und Automatikbetrieb benötigt wird. Die anderen drei Sätze sind für die Auswahl der Funktionalität gemäß den spezifischen Anforderungen verfügbar. Vereinfachte Programmierung und Inbetriebnahme sparen wertvolle Zeit. Es können bis zu vier Parametersätze in Anwendungen eingesetzt werden. Die Aktualisierung eines Parameters muss nur einmal durchgeführt werden. Es ist nur eine Einstellung nötig, um den Frequenzumrichter in den Drehzahl- oder Frequenzmodus zu setzen. Die neuen Modelle ermöglichen auch eine flexiblere Feldbuskommunikation. Sämtliche verfügbaren Daten können dabei für die Prozesssteuerung Verwendung finden. Das Unternehmen führt außerdem eine neue Generation von Kompaktantrieb ein, den CDU/CDX 2.0, der die gleiche Funktionalität wie der Frequenzumrichter aufweist. up

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...

Anwendungslösungen

Doppelt geht auch

Gefran wird auf der SPS IPC Drives mit zwei Ständen vertreten sein. In Halle 4 demonstriert das Unternehmen seine Lösungen für die Antriebstechnik, wie beispielsweise das Applikationsbeispiel Solarpumpe.

mehr...