Frequenzumrichter FDU/VFX

Generationswechsel

Sichtbarste Änderung bei den neuen FDU/VFX Frequenzumrichtern von Emotron im Leistungsbereich von 0,75 bis 22 Kilowatt ist die neue Gehäusekonstruktion in IP54, die jetzt weniger Einbauplatz benötigt. Die Geräte der Baugröße C und B sind für die Wand- und Motormontage lieferbar, die Bau- größe D mit 30 bis 45 Kilowatt soll 2009 zur Verfügung stehen. Neu entwickelte Baugruppen und Funktionen tragen zur verbesserten Zuverlässigkeit und Verringerung des Wartungsaufwands bei. Die dezentrale Steuerung des Leistungsteils ermöglicht es, schnell auf Veränderungen der Prozessumgebung zu reagieren. Drehzahlgesteuerte Lüfter verbessern den Wirkungsgrad und verlängern die Lebensdauer.

Für die neuen Frequenzumrichter wird die gleiche Steuerungsplattform wie für die Modelle mit höherer Leistung benutzt. So lassen sich mehrere Funktionen miteinander kombinieren, da nur ein einzelner Parametersatz für die Umschaltung zwischen Vorort-Bedienung und Automatikbetrieb benötigt wird. Die anderen drei Sätze sind für die Auswahl der Funktionalität gemäß den spezifischen Anforderungen verfügbar. Vereinfachte Programmierung und Inbetriebnahme sparen wertvolle Zeit. Es können bis zu vier Parametersätze in Anwendungen eingesetzt werden. Die Aktualisierung eines Parameters muss nur einmal durchgeführt werden. Es ist nur eine Einstellung nötig, um den Frequenzumrichter in den Drehzahl- oder Frequenzmodus zu setzen. Die neuen Modelle ermöglichen auch eine flexiblere Feldbuskommunikation. Sämtliche verfügbaren Daten können dabei für die Prozesssteuerung Verwendung finden. Das Unternehmen führt außerdem eine neue Generation von Kompaktantrieb ein, den CDU/CDX 2.0, der die gleiche Funktionalität wie der Frequenzumrichter aufweist. up

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Know-how

Passive Bauelemente mit aktiver Rolle

Haben Bauelemente als unteilbare Baueinheit weder Verstärker- noch Steuerungsfunktion, handelt es sich um passive Bauelemente (Widerstände, Kondensatoren, Spulen, Verbindungselemente, elektromechanische Relais).

mehr...
Anzeige
Anzeige

Außenläufermotor

Motor für FTS

Maccon hat die XR-15-Familie flacher bürstenloser DC-Motoren als Außenläufer vorgestellt. Diese Serie des englischen Herstellers Printed Motor Works hat eine kurze axiale Länge und eignet sich für enge Bauräume.

mehr...
Anzeige

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektrische Antriebe

Lenken im Schmalgang

Bonfiglioli hat elektrische Antriebe für moderne intralogistische Prozesse vorgestellt. Hierzu gehören auch Leerlauflenksysteme der Baureihe 601W0E, die typischerweise im Heck von Drei- und Vier-Rad-Gegengewichtsgabelstaplern eingesetzt werden.

mehr...