Frequenzumrichter DriveMCI

Mit Open Frame-Bauweise individuell anpassbar

ist die neue Frequenzumrichterbaureihe DriveMCI (modular customised inverter) von Hanning. Sie eignet sich für den Leistungsbereich von 0,37 bis vier Kilowatt und basiert auf einer Reihe abgestufter Leistungsteile in zwei verschiedenen Baugrößen: Die Baugröße A ist mit Leistungen von 0,37/0,75 Kilowatt (230 Volt 1-phasig) und 0,75/1,5 Kilowatt (400 Volt 3-phasig) erhältlich; die Baugröße B gibt es mit 1,5/2,2 Kilowatt (230 Volt 1-phasig) und 2,2/4,0 Kilowatt (400 Volt 3-phasig). Eine Sonderversion für 115 Volt ist mit einer Leistung von 0,37 Kilowatt lieferbar. Bei allen Varianten ist der Antriebsrechner bereits im Leistungsteil integriert. Der modulare Aufbau ermöglicht speziell angepasste Interface-Ausführungen: Der Standard-Interfacerechner ist mit einem Analogeingang sowie binärer I/Os und einer seriellen Schnittstelle (CAN) ausgestattet. Auch Kühlkörper und Netzfilter sind serienmäßig integriert, können aber bei Bedarf angepasst werden. Für besondere Montagebedingungen lässt sich das Gehäuse in IP20 entfernen. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmotoren

Mehr als Standard

A-Drive hat sich auf die Auswahl, Anpassung und Implementierung hochwertiger elektrischer Linear- Aktuatoren spezialisiert. Als Systempartner für die Hersteller leistungsfähiger Aktuatoren stellt A-Drive passende Antriebspakete zusammen.

mehr...

Zahnriemen

Noch belastbarer

Mulco erweitert die Hochleistungszahnriemen-Familie „move“ um eine neue Teilung mit 15 Millimeter. Die Endlos-Variante Brecoflex move AT15 ist bereits lieferbar. Wichtigstes Entwicklungsziel bei diesen Ausführungen war eine deutlich gesteigerte...

mehr...

Trommelmotoren

Nudeln am laufenden Band

Fördertechnik-Komponenten von Rulmeca sind bei einem italienischen Pastahersteller im Einsatz. Der Pastahersteller De Cecco in Ortona fertigt in drei Schichten auf zwölf Fertigungslinien rund 400.000 Kilogramm Pasta pro Tag.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...