Antriebe und Steuerungen

Der richtet‘s

Der Frequenzumrichter FC 301 von Danfoss ist ein vollwertiges Mitglied der VLT AutomationDrive Serie und gibt bei Netzspannungen von 240 Volt und 400 Volt Leistungen von 0,25 bis 7,5 Kilowatt ab. Er verfügt über integrierte EMV-Filter, Zwischenkreisdrosseln und über einen Smart Logic Controller mit frei programmierbarer Ablaufsteuerung. Als Steuerfunktion greift der FC 301auf die bewährte VVC+ Vektorregelung zurück, zur Kommunikation mit der Außenwelt ist eine USB- und eine RS 485-Schnittstelle standardmäßig integriert.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Modem RGO 100

Systemüberwachung aus der Ferne

Mit dem Modem RGO 100 von Danfoss kann man über das analoge und ISDN-Telefonnetz, GSM/GPRS und Ethernet auf die angeschlossenen Frequenzumrichter zugreifen. Zusammen mit der Software Remote Diagnostic Tool (RDT) 10 lässt es sich zur sogenannten...

mehr...
Anzeige

Synchronmotor

Sensorloser Servomotor

Der Leanmotor von Stöber Antriebstechnik ist ein Synchronmotor, der Eigenschaften der Reluktanzmotoren und permanentmagnet erregten Servomotoren zusammenführt. Damit erschließen sich Vorteile: Reduzierung der TCO, des Installationsaufwandes und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Sinochron-Motoren

Hoher Wirkungsgrad

ABM Greiffenberger hat unter anderem sein Portfolio an energieeffizienten Sinochron-Motoren um die Baugrößen 80 und 100 mit einer Leistung bis 13 Kilowatt erweitert. Diese Motoren arbeiten leistungsdicht mit hohem Wirkungsgrad, der speziell im...

mehr...