Etikettensoftware Print Star

Eine professionelle

Etikettensoftware für Industrieanwendungen mit großer Gestaltungsfreiheit stellt Eltex vor. Das Solinger Unternehmen verspricht für seine Software „Print Star“ einfache Bedienung bei kurzer Einarbeitungszeit. Das Programm bietet verschiedene Möglichkeiten zum Datenimport. Mehrere Feldeingaben können in einem gemeinsamen Dialog über eine spezielle Bildschirmmaske erfolgen. Ferner kann man komplette Etiketteninhalte oder einzelne Feldinhalte aus beliebigen Datenbanken per ODBC (Open Database Connectivity), einer standardisierten Datenbankschnittstelle, übernehmen. Printstar nutzt die windows-typische Multidokumentenschnittstelle. Sie ermöglicht, mehrere Etikettenvorlagen gleichzeitig zu bearbeiten (hilfsreich bei Kopiervorgängen ähnlicher Etikettenvorlagen). Optional gibt es ein Runddruckmodul für kreisförmige Schriften, kundenspezifische Eingabedialoge und Funktionsmodule sowie eine scanner-gestützte Bacodeprüfung. Die Systemanforderungen sind moderat: ein Windows-PC (ab 500 Megahertz) mit 128 Megabyte Hauptspeicher und 30 Megabyte Festplattenbedarf für das Programm sowie etwa 20 bis 300 Kilobyte je Etikettendatei. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...