Antriebe und Steuerungen

Ethernet vierpolig

Ethernet gewinnt in der Industrieautomation immer mehr an Bedeutung. Turck stellt sich auf diese Entwicklung mit einer Ausweitung der Produktpalette ein und setzt dabei auf das Konzept, Ethernet durch die gesamte Automatisierungspyramide hindurch bis in die Feldebene einzusetzen. Die Switches und das Verkabelungsportfolio sind in rauer Umgebung einsetzbar und machen die Vernetzung von Geräten mit Ethernet-Schnittstelle durch Plug and Play zum Kinderspiel. Bislang achtpolige Ethernetkomponenten wie Switches, I/O-Stationen, Ml 2/RJ45-Umsetzer oder vorkonfektionierte Leitungen werden nun auch mit vierpoligen, D-kodierten Steckverbindern angeboten. Darüber hinaus ist das modulare E/A-System BL67 zusätzlich mit Ethernet-Gateway erhältlich.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Eisenlose DC-Motoren

Bewegung ohne Eisen

Die Familie der eisenlosen DC-Motoren von Koco Motion erhält Familienzuwachs: Der Hersteller stellt zwei neue Ausführungen mit bis zu 200 Watt Spitzenleistung vor. Die eisenlosen DC-Motoren werden größer und leistungsstärker.

mehr...
Anzeige

Automatisierung

Brücke zur eigenen Bestückung

Automatisierte Magnetbestückung für Leanmotor. Stöber hat mit dem encoderlosen Leanmotor eine Weltneuheit auf den Markt gebracht. Die Rotoren dieser Antriebslösung fertigt der Spezialist mit einer vollautomatisierten Roboterbestückungsanlage.

mehr...

Flachgetriebe

Flach für Fördertechnik

ABM Greiffenberger hat für den Bereich Intralogistik das neue Flachgetriebe FGA 172/173 vorgestellt: Es wurde speziell für die Fördertechnik entwickelt und überträgt dauerhaft Drehmomente bis 170 Newtonmeter.

mehr...

Kettenräder

Richtig feste Zähne

Renold bringt mit seiner neuen Produktreihe von Hochleistungs-Kettenrädern hochwertige Komponenten, welche die Lebensdauer der Kette verlängern und so Standzeiten und damit verbundene Kosten reduzieren.

mehr...