Elektrischer Drehantrieb DAE-60

Flexibilität dank Elektrifizierung

Montech präsentiert den elektrischen Drehantrieb DAE-60, der speziell als Alternative zum pneumatischen Drehantrieb entwickelt wurde.

Die neue elektrische Komponente wird in Produktionen eingesetzt, in denen Druckluft auf Grund von Hygiene, Platzbedarf oder Sicherheit nicht eingesetzt werden darf und große Flexibilität gefordert ist. Der Drehantrieb erweitert die von Montech entwickelten elektrischen Komponenten.

Er trumpft mit verschiedenen Vorteilen: Aufgrund der Elektrifizierung können bis zu 31 verschiedene Positionen angefahren werden. Die Geschwindigkeit zwischen den einzelnen Positionen lässt sich variieren. Der Drehwinkel reicht von null bis bis 360 Grad. Es sind maximal zehn komplette Umdrehungen möglich, wobei der bürstenlose Servomotor hohe Leistung und Dynamik verspricht. Dieser kann zudem bei einer horizontalen Installation mit einer Permanentmagnet-Haltebremse ausgerüstet werden.

Durch die spezifische Anordnung der Antriebselemente hat der Drehantrieb nur eine geringe Einbauhöhe, so dass auch kompakte Anlagen realisiert werden können. Die hohle Abtriebswelle ermöglicht es, im Inneren Kabel und Schläuche durchzuführen. Die Mechanik hat ein geringes und obendrein einstellbares Spiel. Im Vergleich zu einer pneumatischen Komponente ist die Wartung weniger aufwendig und der Energieverbrauch geringer. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Plug & Produce

Auf dem Weg zur Smart Factory

Plug & Produce aus Industrie-4.0-Konzepten. Mehr Individualisierung, geringere Losgrößen, häufigere Konfigurationswechsel – und zugleich soll die Fertigungslinie kosteneffizient und wettbewerbsfähig sein.

mehr...

Know-how

Passive Bauelemente mit aktiver Rolle

Haben Bauelemente als unteilbare Baueinheit weder Verstärker- noch Steuerungsfunktion, handelt es sich um passive Bauelemente (Widerstände, Kondensatoren, Spulen, Verbindungselemente, elektromechanische Relais).

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Außenläufermotor

Motor für FTS

Maccon hat die XR-15-Familie flacher bürstenloser DC-Motoren als Außenläufer vorgestellt. Diese Serie des englischen Herstellers Printed Motor Works hat eine kurze axiale Länge und eignet sich für enge Bauräume.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...

Elektrische Antriebe

Lenken im Schmalgang

Bonfiglioli hat elektrische Antriebe für moderne intralogistische Prozesse vorgestellt. Hierzu gehören auch Leerlauflenksysteme der Baureihe 601W0E, die typischerweise im Heck von Drei- und Vier-Rad-Gegengewichtsgabelstaplern eingesetzt werden.

mehr...