Edelstahl-Tischtastatur

Am Ball bleiben

kann man ab sofort bei der Edelstahl-Tischtastatur der Serie Ergon von Sasse – sie gibt es nun auch mit einem Trackball. Die bisherigen Varianten der Tastatur im MF2-Layout mit Touchpad bzw. Ziffernblock sind weiterhin erhältlich. Zum Einsatz kommen Trackballmodule der Serie PanelPro, die es in unterschiedlichen Versionen für eine Vielzahl von Anwendungen gibt: Für Umgebungen mit hohen Hygieneanforderungen sind Modelle mit herausnehmbarem Trackball erhältlich, die sich besonders leicht reinigen lassen. In anderen Bereichen, etwa bei öffentlich zugänglichen Terminals, verhindert eine umlaufende Blende aus anodisiertem Aluminium oder Edelstahl das Herauslösen der Kugel. Diese hat einen Durchmesser von 38 Millimetern und ist als Edelstahl- oder Phenolausführung lieferbar. Alle Tastaturvarianten erfüllen die Schutzart IP65. Die farbigen Tastatur-Endkappen lassen sich auf Wunsch individuell gestalten. Der Anschluss an einen PC erfolgt wahlweise über eine PS/2- oder USB-Schnittstelle. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mit speziellem Frequenzumrichter

Mit Extra-Umrichter

Liftket hat einen elektronisch geregelten Elektrokettenzug mit Quick-Stop-Funktion entwickelt. Der Star VFD hält ohne Bremsrampe sofort nach Freigabe des Steuerknopfs an. Lasten können daher in einem Zug auf die gewünschte Höhe gehoben oder...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Sicherheitskupplung

Kupplung für den Schutz

Jakob stellt die Sicherheitskupplung SKW vor. Sie gewährleiste zuverlässigen Überlast- und Kollisionsschutz, so der Anbieter. Sie kommt mit einer Passfedernut-Verbindung und einem integrierten Rillenkugellager für hohe Lagerkräfte.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

EMO 2019

Wittenstein kommt mit Galaxie und cynapse

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Wittenstein auf der EMO 2019 in Hannover steht das Galaxie-Antriebssystem. Ein weiteres Highlight sind die smarten Getriebe mit “cynapse”-Funktionalität –mit integrierter Sensorik und IO-Link-Konnektivität.

mehr...

Plug & Produce

Auf dem Weg zur Smart Factory

Plug & Produce aus Industrie-4.0-Konzepten. Mehr Individualisierung, geringere Losgrößen, häufigere Konfigurationswechsel – und zugleich soll die Fertigungslinie kosteneffizient und wettbewerbsfähig sein.

mehr...