handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Erfüllt hohe Echtzeitanforderungen

Smarte Fertigung und LogistikIndustrie 4.0 wird real

SEW-Hannover Messe

Die Digitalisierung und die Verbindung von Produktion und Logistik schreiten zügig voran. Wertschöpfungsketten werden digital, die Mensch-Roboter-Kollaboration ist real. Die Automatisierung im Handel transformiert Branchen und Gewohnheiten. In diesem Zuge entstehen auch neue Produkte, Lösungen und Dienstleistungen. SEW zeigt reale Lösungen für die effiziente Gestaltung der digitalen Transformation.

…mehr

Drehgeber OptocodeErfüllt hohe Echtzeitanforderungen

Wenn ein optoelektronisch arbeitender Drehgeber gefordert ist, der Echtzeitanwendungen mit Zykluszeiten im Zehn-Millisekunden-Bereich abdecken und noch dazu den Profinet-Ethernet-Standard erfüllen soll, dann hat Posital dafür eine Alternative: Innerhalb der Optocode-Reihe treffen die Modelle Profinet IO hier ins Schwarze, sofern sie in der Ausprägung RT (real time) vorliegen. Ihre Single Turn-Sensorik stellt eine Auflösung von 16 Bit pro Umdrehung bereit, woraus im Multi Turn-Modus immerhin 14 Bit werden, also 16.384 Umdrehungen. Insgesamt wird demnach ein Messbereich von 30 Bit abgebildet. Die Drehgeber eignen sich beispielsweise für Anwendungen im Automobil-Rohbau, bei Verpackungstechnik- und Maschinenbaulösungen.

sep
sep
sep
sep
Drehgeber Optocode: Erfüllt hohe Echtzeitanforderungen

Sie werden über die Steuerung parametriert und mit Hilfe einer XML-Gerätedatei konfiguriert. Durch den integrierten Schalter besteht viel Spielraum bei der Gestaltung der Verkabelung. Zur Ausstattung gehören auch ein Anschluss M 12 sowie LEDs für die Busdiagnose. Einsetzbar sind die Geräte bei Temperaturen zwischen -40 und 85 Grad Celsius. Schutzart ist IP 65, am Flansch sogar IP 66. Die Drehgeber benötigen keine Hilfsenergie, kommen also ohne Pufferbatterie aus. Auch nach Bewegungen im stromlosen Zustand und ohne Referenzfahrten stehen nach dem Einschalten sofort aktuelle absolute Positionswerte an. Erwähnenswert ist noch, dass sich vorhandene Profibussysteme einfach auf den Nachfolgestandard migrieren lassen, denn die bekannten Geräteprofile werden auch für das Profinet verwendet. rm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Fraba Posital Tiltix

Posital bietet widerstandsfähige...Diese Sensoren nehmen es hammerhart

Positals vielseitige, robuste Neigungssensoren der Tiltix-Bauhreihe im Druckguss-Aluminiumgehäuse überstehen auch Schläge durch herunterfallendes Werkzeug, Steine oder ungesicherte Gerätschaften.

…mehr
Posital Kit-Encoder-Biss-Line

Umsetzung von EinkabeltechnikKit-Encoder mit Biss-Line-Interface

Drehgeberspezialist Posital hat das Schnittstellenangebot für seine Kit-Encoder erweitert – und setzt dabei auf ein nicht-proprietäres Open-Source-Kommunikationsprotokoll der kostenfrei verfügbaren Biss-Familie. 

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Feldverteiler

Nordac Link, LogidriveVernetzte Antriebe

Bei Nord Drivesystems gehört zu den ausgestellten Komponenten die Feldverteilerbaureihe Nordac Link für Anwendungen in vernetzten Intralogistikanlagen. Die Antriebssteuerung ist als Frequenzumrichter sowie als Motorstarter verfügbar.

…mehr
Made for Mexico

Made für MexicoAuf nach Mexiko

„Made for Mexico“ heißt die Einladungskampagne von Michael Koch für die Gäste aus dem diesjährigen Partnerland der Hannover Messe. Auf der eigens eingerichteten Webseite zeigt Koch, warum deren Produkte in Mexiko hilfreich sind.

…mehr
permanentes Bremsenmonitoring

Bremsen-ÜberwachungsmoduleBremsen überwachen

Die Module wie Roba-brake-checker oder Roba-torqcontrol von Mayr ermöglichen ein permanentes Bremsenmonitoring und machen die Sicherheitsbremsen fit für die Herausforderungen der Industrie 4.0.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige