Bürstenlose DC-Motoren nuvoDisc

Weniger Vibrationen im Beatmungsgerät

Portescap, ein Unternehmen von Danaher Motion, führt mit nuvoDisc eine Produktfamilie kompakter, bürstenloser DC-Kleinstmotoren ein. Mit nur 32 Millimeter Durchmesser und 11,7 Millimeter Länge hat der nuvoDisc Merkmale, die Leistungs- und Einsatzvorteile für Gerätehersteller und Endbenutzer ermöglichen. Dazu zählen eine gleichmäßige Drehzahl, die rasche Designintegration und mechanische Installation sowie die hohe Zuverlässigkeit, weil es dank des bürstenlosen Motors und der langen Lebensdauer der Kugellager keinen mechanischen Verschleiß gibt. Wegen des eisenlosen Designs – ohne Rastmoment – profitiert die Serie von minimalen Vibrationen. Die Motorenfamilie wurde eigens für Märkte konzipiert, die solche Miniaturausführungen dringend benötigen und eignet sich hervorragend für Anwendungen mit geringem verfügbarem Platz, wie etwa tragbare Beatmungsgeräte und Strichcode-Scanner. Das eisenlose Hochgeschwindigkeitsdesign beseitigt das Haltemoment und ermöglicht einen reibungslosen Betrieb und eine höhere Genauigkeit; das sichert eine gleichmäßige Geschwindigkeit im Vergleich zu herkömmlichen kompakten Kleinstmotoren. Ein Eisenanker-Design steht für Anwendungen zur Verfügung, die ein Rastmoment benötigen, wie etwa die Schiebersteuerung in der Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik.

<em-space>Die nuvoDisc-Technologie des Herstellers aus der Schweiz ist mehr als 75 Prozent kürzer und 90 Prozent leichter als herkömmliche Kompaktmotoren. Sie bietet Technikern noch mehr Möglichkeiten, ihre Anwendungen kleiner zu gestalten, ohne Abstriche bei der Leistung in Kauf nehmen zu müssen. Mit einer Geschwindigkeit von maximal 50.000 Umdrehungen pro Minute und einer mechanischen Leistungsabgabe von maximal 30 Watt bietet der Motor den höchsten Wirkungsgrad aller DC-Kleinstmotoren. Darüber hinaus sind die Netzanforderungen durch den Bedarf von weniger Strom verringert, wodurch weniger Hitze erzeugt wird. Das Produkt ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung in der Beatmungsgeräte- und Strichcodelesegeräte-Industrie. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...