Balgkupplung BKW

Spezialkupplung für Messwellen

Die Balgkupplung BKW von R+W wurde speziell für die Anbindung an Drehmomentmesswellen entwickelt. Sie vermeidet die Nachteile herkömmlicher Kupplungen wie hoher Zwischenlagerverschleiß beziehungsweise häufig auftretende Lagerschäden durch die fehlende Kompensation des Versatzes. Durch die hohe laterale Federsteifigkeit der Kupplung kann die Drehmomentmesswelle bei diesem System fliegend gelagert werden. Sie ist dennoch ausreichend flexibel, um einen Versatz durch den Metallbalg auszugleichen. Die Messwelle mit den Kupplungen an beiden Seiten kann so als „ein“ Bauteil angesehen werden. Erhältlich ist die Kupplung für einen Drehmomentbereich von 20 bis 1.000 Newtonmeter und für Wellendurchmesser von 15 bis 60 Millimeter. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

A-TEC Module

Einhängen und anschließen

Denken in Funktionen – statt in Einzelteilen. So macht es nach eigenen Angaben LQ Mechatronik-Systeme. Tatsächlich benötig der modulare Schaltschrank dank innovativer Steuerungsmodule bis zu 90 Prozent weniger Bauteile und keine komplizierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Motorrollen

Das Ziel: staudruckloses Fördern

Antriebe in drei Leistungsstufen. Interroll bietet ein aufeinander abgestimmtes Portfolio an Motorrollen, Steuerungen und Netzteilen in 48- oder 24-Volt-Technologie an, mit dem sich diverse Fördertechnik-Anwendungen realisieren lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schrittmotor

Scheibenmagnetmotor

Nach der Übernahme von Dimatech, einem Schweizer Hersteller für leistungsstarke Schrittmotoren, bietet Faulhaber diesen Motortyp nun auch mit höherer Leistung und größerer Dynamik an.

mehr...