Antriebssystem IndraDrive Cs

Kleiner Antrieb für die große Ethernetwelt

Mit der kompakten Antriebsreihe IndraDrive Cs ergänzt Rexroth das Antriebssystem IndraDrive im unteren Leistungsbereich. Neben Platz sparender Bauweise und guten Leistungsdaten zeichnet sich IndraDrive Cs durch umfangreiche Ethernet-basierte Kommunikationsschnittstellen aus. Darüber hinaus trägt der Antrieb mit einer neu entwickelten multiprotokollfähigen Kommunikations-Hardware Forderungen nach Offenheit und Durchgängigkeit Rechnung. Bereits in der ersten Ausbaustufe stehen Sercos III, Profinet IO (RT), Ethernet/IP und EtherCat zur Verfügung. Die Anschaltung erfolgt über eine universelle, leicht per Software konfigurierbare Kommunikationshardware. Damit eröffnet sich dem Anwender eine hohe Kommunikationsflexibilität bei minimalem Engineering-Aufwand. In Verbindung mit einem zusätzlichen Optionsplatz und der neuen Multi-Geberschnittstelle zur Auswertung aller relevanten Encodertypen lassen sich mit nur wenigen Standardvarianten auch ganz spezielle Antriebsaufgaben sicher abdecken. Die optionale Nutzung der Motion Logic nach IEC 61131-3 sowie die integrierte Sicherheitstechnik „Safety on board” erweitern die Einsatzmöglichkeiten dieser Kleinantriebe. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linear-Funktionsmodule

Universell einsetzbar

Bosch Rexroth stellt die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS vor. Sie seien universell einsetzbar und erfüllten mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an Dynamik und Genauigkeit von 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Planetengetriebe

Damit die Werbewelt sich dreht

„Le Chandelier“ – der Kronleuchter – heißt das Media-Informationssystem im Flughafen Rom-Fiumincino Leonardo da Vinci. Es besteht aus zwölf beweglichen LED-Großbildschirme, verbaut sind Planetengetriebe von Wittenstein alpha.

mehr...