Antriebsriemen

Zusammenarbeit

Der Produzent von Antriebsriemen und Riemenscheiben Megadyne in Turin und Jason Industrial, ein Großhersteller und Anbieter von Antriebsriemen, Schläuchen und Kupplungen in Fairfield, sind eine strategische Verbindung eingegangen. Bereits 1993 schlossen die beiden Unternehmen ein Joint Venture, die Megadyne America LLC, zur Herstellung von Polyurethan-Zahnriemen. 2004 entstand eine gemeinsame Produktionsstätte für V-Riemen in China. Die bisherige gute Zusammenarbeit war Basis dafür, die Verbindung weiter auszubauen. Die Partnerschaft soll die jeweilige Weltmarktstellung beider Unternehmen stärken. Jason Industrial, 1958 gegründet, mit Niederlassungen in New Jersey, Chicago, Tampa, Dallas und Los Angeles, ist seit 1971 in Montreal, Toronto und Edmonton auch auf dem kanadischen Markt vertreten. Von Mexico und Brasilien aus werden die latein- und südamerikanischen Märkte bedient. Megadyne wurde im Jahr 1957 gegründet und produziert heute weltweit in zwölf Werken Polyurethan-Riemen, Gummiriemen und Antriebsscheiben. Beide Unternehmen bleiben eigenständig im Vertrieb und ergänzen sich durch gegenseitigen Austausch der jeweiligen Produktpalette, um neue Märkte zu erschließen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Neu komponiert

Megadyne ist weltweit führender Hersteller von Polyurethanriemen, Gummiriemen und Zahnscheiben mit Hauptsitz in Turin. In heute mehr als zwölf Werken, unter anderem in Italien, Deutschland, Spanien, Frankreich, Polen, den USA und China, produziert...

mehr...

Riemensysteme

Interessante Familie

Am Anfang gab es ein Geräuschproblem – das entsteht bei herkömmlichen Zahnprofilen in der Automobilindustrie. Außerdem gefiel das Übersprungverhalten nicht, und das Zahnspiel musste verbessert werden. Überdies sollten die Zahnriemen problemlos...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...