Antriebsregler SMS

Zykluszeitenverringerer

Die neuen kompakten Dreifach-Antriebsregler der SMS-Reihe hat Octacom mit einer Ansteuerung von Schrittmotoren im energieoptimalen Servo-Mode ausgestattet. Deren Funktion hat das Schweizer Bundesamt für Energie bestätigt: Die Schrittmotoren lassen sich nun mit den motoreigenen Spitzenmomenten betreiben und werden so zu hochdynamischen und effizienten Torque-Motoren. Dadurch verringern sich die Zykluszeiten von Maschinen um bis zu 30 Prozent, und die Betriebssicherheit erhöht sich durch die Lagerückführung. Im Vergleich zu klassisch angesteuerten Schrittmotoren verbraucht die servokontrollierte Variante zudem bis zu vier Mal weniger Energie. Dank des Dreifachaufbaus verringern sich zudem die Reglerkosten je Achse. Neben drei Encodern für die Rotorlagegeber kann man außerdem einen vierten Leit-Encoder zur Synchronisierung der drei Achsen anschließen. Die Antriebsregler führen parallel zur Achsregelung auch SPS-Funktionen aus, wodurch sich auch komplexe Motion-Control-Applikationen realisieren lassen. Die Kommunikation mit anderen Steuerungen erfolgt über das CANopen-Protokoll. Über die CAN- oder die integrierte RS232-Schnittstelle erfolgt die Parametrierung, Programmierung und Inbetriebnahme mit Hilfe des mitgelieferten System Designer-Tools. Die dreiphasige Ansteuerung der Leistungsendstufe erfolgt mit 32 Kilohertz (62,5 Mikrosekunden Stromregeltakt) und liegt damit außerhalb des menschlichen Hörbereichs. Dank eines integrierten Schutzes gegen Überspannung, Übertemperatur, Überstrom und Erdschluss lassen sich die anreihbaren Geräte auch in sicherheitstechnisch anspruchsvollen Applikationen einsetzen. Ein Interface für das klassische Takt-/Richtungs-Eingangssignal ist optional erhältlich. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...