Antriebs- und Fluidtechnik

Größter Arbeitgeber

Antriebstechnik und Fluidtechnik in Deutschland sind auf dem Vormarsch. Die beiden Branchen erwirtschafteten 2006 ein Umsatzvolumen von 19 Milliarden Euro, das ist ein Plus von rund 14 Prozent. Die gute Auftragslage führte zu einer hohen Kapazitätsauslastung beider Branchen von 96 Prozent und liegt damit über dem Durchschnitt des Maschinenbaus insgesamt (90,9 Prozent). Die Zahl der Beschäftigten in der Antriebstechnik und Fluidtechnik beträgt 104.000. Beide Branchen zusammen sind der größte Arbeitgeber des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus und konnten gegen den Trend in den letzten zehn Jahren ihr Beschäftigungsniveau halten. Die deutsche Antriebs- und Fluidtechnik sind Gewinner der Globalisierung. Die Kunden weltweit wissen, dass die Performance ihrer Produkte maßgeblich durch die Zulieferer der Antriebstechnik und Fluidtechnik bestimmt wird. Auch für das Jahr 2007 rechnen die Branchen mit einem weiteren Rekordjahr. Der Umsatz (preisbereinigt) in der Antriebstechnik stieg im Zeitraum Januar bis November 2006 um 20 Prozent und in der Fluidtechnik um sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Als Lieferanten von Kernkomponenten jeglicher industrieller Anwendung zählen die Antriebs- und Fluidtechnik zu den Anbietern wichtigster Basistechnologien der gesamten Industrie. Beide Branchen sind Weltmarktführer. Der wichtigste Markt ist nach wie vor die USA, gefolgt von Italien, Frankreich und China. Wachstumsstarke Zukunftsmärkte für die deutsche Antriebs- und Fluidtechnik sind Indien, die Türkei und Osteuropa. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

VDMA-Zahlen

Robotik-Boom übertrifft die Erwartungen

Die Robotik und Automation hat laut VDMA in Deutschland 2017 das Rekord-Umsatzvolumen von 14,5 Milliarden Euro erreicht – ein Plus von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem der Exportumsatz nach China wuchs um rund 60 Prozent.

mehr...

OPC UA Demonstrator

Maschinen sprechen eine Sprache

Der Fachverband Robotik + Automation des VDMA präsentiert mit seinem OPC UA Demonstrator auf der Automatica einen zukunftsfähigen Ansatz eines standardisierten und herstellerunabhängigen Datenaustauschs und damit die Basis für eine interoperable...

mehr...
Anzeige

Industriemotoren

Große Motoren

Menzel Elektromotoren präsentiert ein großes Motorensortiment. Das Unternehmen hat Industriemotoren im Nieder-, Mittel- und Hochspannungsbereich mit Käfig- oder Schleifringläufer bis 15.000 KW und Gleichstrommotoren bis 600 KW.

mehr...

Sicherheitskupplung

Ausrückmechanik mit Metallbalg

Hochdynamische, leistungsstarke, geregelte Antriebe spielen in der fortschreitenden Automatisierung eine bedeutende Rolle. Diesen leistungsstarken Antrieben bietet die Sicherheitskupplungsbaureihe Sky-KS mit Balganbau das adäquate Sicherheitselement.

mehr...

Antriebsketten

Ausfall abgewendet

Mit Hightech-Antriebsketten von Tsubaki arbeitet der Pufferturm in einem niederländischen Stahlwerk wieder zuverlässig. Bei der Beschichtung von Stahlblech ist das Glühen ein wichtiger Prozess, um eine bessere Verarbeitbarkeit und eine reduzierte...

mehr...

Servomotoren

Antrieb für FTS

Auch Heidrive stellt mit Heimotion-Servomotoren Antriebe für die Lagerlogistik vor. Diese hochperformanten, kompakten Servomotoren werden durch angebaute Planeten- oder Cycloidengetriebe zur passenden Antriebseinheit für FTS.

mehr...