Antrieb Motiflex e100

Motorantriebe mit Ethernet-Powerlink

Mit Ethernet-Powerlink und einem TCP/IP-Anschluss hat Baldor die Dreiphasen-Wechselstrommotoren der Serie Motiflex e100 ausgestattet. Die Antriebe lassen sich sowohl für zentral gesteuerte Anwendungen als auch für Szenarien mit verteilten intelligenten Antrieben einsetzen. Erhältlich sind fünf Versionen mit Nominal-Ausgangsströmen von 1,5, drei, sechs, 10,5 und 16 Ampere; Varianten mit höherer Leistung sollen folgen. Ein integrierter Ethernet-Hub ermöglicht den Aufbau seriell verschalteter Systeme und reduziert den Verkabelungsaufwand. Über eine Ethernet Powerlink Maschinensteuerung lassen sich Systeme mit bis zu 16 interpolierten Achsen betreiben. Zur Ausstattung gehören ein universeller Encoder-Eingang (Inkrementalencoder, EnDat, SSI, SINCOS, Multi-Turn und Single-Turn) sowie Ein- und Ausgangsschnittstellen (drei digitale Eingänge, zwei digitale Ausgänge, ein plus/minus Zehn-Volt-Analog-Eingang, ein Bremssteuerungsausgang sowie CANopen- und USB-Ports). Über zwei Kartensteckplätze kann man den Antrieb um zusätzliche analoge und digitale I/Os, Resolver- und Encoder-Rückführungen sowie Feldbusschnittstellen für Profibus, Modbus und DeviceNet erweitern. Über das CANopen-Interface und die Fieldbus-Erweiterung ist ein Betrieb als Gateway für den Anschluss weiterer Maschinen-Steuerungssysteme möglich; mit einem steckbaren Maschinen-Controller eignen sich die Geräte für den Standalone-Betrieb. pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...