Acopos micro

Der Kleine kommt!

Das Licht der Öffentlichkeit erblickt erstmals der kleine Acopos von B+R aus Eggelsberg. Der Acopos micro ist ein kompakter Verstärker für Servo-Motoren, Stepper oder asynchrone Maschinen. Er arbeitet in unterschiedlichen Leistungsbereichen von 50 Watt bis ein Kilowatt. Er kommt dort zum Einsatz, wo pneumatische Achsen durch elektrische Antriebe ersetzt werden sowie in der Halbleiterbranche, der Verpackungsindustrie, bei Textilmaschinen und in der Druckverarbeitung. Es sind unterschiedliche Kühltechniken möglich – mit Cold Plate, Kühlkörper, Durchstecktechnik (sowohl von hinten als auch von vorn). Auch die Montage lässt verschiedene Varianten offen, seitlich oder rückwandig. Dass Gerät gehört zu den innovativen Neuvorstellungen des österreichischen Unternehmens auf der SPS/IPC/Drives. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...