Abspannkabel

Kabel trägt sich selbst

Ein neues Spezialkabel für Freileitungen kommt aus Brandenburg. Das Produkt mit dem Namen YTBKW gehört zu den selbsttragenden Abspannleitungen; Werkstoffe, Korbverseilung und Mantelgeometrie sind so beschaffen, dass ein zusätzliches Tragseil nicht erforderlich ist. Unkontrollierte Ausdehnungen gibt es nicht. Der Hersteller aus Zehdenick bietet das neue Kabel in Ausführungen mit einem Querschnitt von zehn bis 35 Quadratmillimeter an. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servogetriebe

Ein Getriebe, drei Anbauvarianten

Mit der RD-Serie hat Nabtesco kompakte Servogetriebe im Portfolio, die hohe Stoßbelastungen aufnehmen können, große Geschwindigkeiten sowie Beschleunigungen bieten bei besonderer Positionier- und Drehzahlgenauigkeit.

mehr...