X67 I/O-System

Dezentral verkabelt

Mit der Montagemöglichkeit außerhalb des Schaltschranks bietet das X67 I/O-System von B&R Topologiefreiheit ohne Leistungsbegrenzung, und das so schnell wie eine zentrale Lösung. Die Module können an jeder beliebigen Stelle der Maschine montiert werden, selbst unter rauesten Bedingungen garantieren sie laut Anbieter höchstmögliche Performance und Robustheit. Dank seiner ergonomischen Eigenschaften findet das kompakte System überall in der Maschine Platz und erlaubt somit eine verteilte Maschinenautomatisierung je nach Applikationsanforderung. Mit einer Systemausdehnung von über 25 Kilometer (Modulabstände bis zu 100 Meter) sind dem Anwender in der Platzierung der Module kaum mehr Grenzen gesetzt. Freie Parametrierbarkeit der digitalen Ein-/Ausgänge sowie die Anbindung an alle gängigen Feldbusse sorgen für Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zahnriemen

Noch belastbarer

Mulco erweitert die Hochleistungszahnriemen-Familie „move“ um eine neue Teilung mit 15 Millimeter. Die Endlos-Variante Brecoflex move AT15 ist bereits lieferbar. Wichtigstes Entwicklungsziel bei diesen Ausführungen war eine deutlich gesteigerte...

mehr...

Trommelmotoren

Nudeln am laufenden Band

Fördertechnik-Komponenten von Rulmeca sind bei einem italienischen Pastahersteller im Einsatz. Der Pastahersteller De Cecco in Ortona fertigt in drei Schichten auf zwölf Fertigungslinien rund 400.000 Kilogramm Pasta pro Tag.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...