Winkel Radsatzsyteme

Robuste Radsätze

Winkel präsentiert eine neue Generation von Radsatzsystemen für 1.000, 2.000 und 4.000 Kilogramm. Sie sind universell einsetzbar und sollen die Verwendung von standardisierten Antriebskomponenten und Motoren ermöglichen. Sämtliche Radsätze sind robust und in verzinkter Ausführung. Wahlweise sind Fest- und Loslager- Seite sowie entsprechende Zubehörteile wie Axialführungen, Abstreifer und Drehmomentstützen lieferbar. Neben Stahlausführungen sind auch Vulkollanausführungen lieferbar. Passende Laufschienen runden das Programm ab. Winkelradsätze zeichnen sich laut Anbieter durch Wartungsfreiheit, zuverlässigen Lauf und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aus.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...