Antriebe und Steuerungen

Virtuelles ersetzt Reales

Die Software ProMod-Pro von Deltalogic umfasst über 30 realitätsnahe Prozessmodelle aus verschiedenen Bereichen der Steuerungs- und Regelungstechnik. Damit wird die Zeit für den Aufbau und die Verdrahtung von realen Labormodellen eingespart. Die Software simuliert und visualisiert das Anlagenmodell und bildet zusammen mit der Steuerung ein geschlossenes Wirkungssystem. Per Maus oder Tastatur kann das Modell direkt bedient werden, um z.B. eine Drehzahlvorgabe zu ändern. Die SPS-Programme für die Modelle lassen sich in verschiedenen Schwierigkeitsstufen erstellen, von einfachen Ansteuerungen bis zu komplexen Programmen mit Prozessfehlermeldungen. Bei den unterstützten Steuerungen hat sich der Hersteller an der Praxis orientiert. Die S7-Reihe von Siemens mit der S7-300, der S7-400 und WinAC ist direkt integriert. Zusammen mit der Simulations-SPS S7-Plcsim oder mit der integrierten Simulation beziehungsweise dem Laufzeitsystem von CoDeSys kann auch ganz auf eine SPS-Hardware verzichtet werden. Programmiersoftware, SPS-Simulation und das Anlagenmodell laufen dann auf einem PC. Weiter können beliebige Profibus-Master als Steuerung verwendet werden. Die Prozessmodelle werden dabei über eine Profibus-Slave-Karte angebunden.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...
Anzeige

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...