Antriebstechnik

Sicherheit per Profibus

Indradrive ist eine universelle Antriebsbaureihe von Einachs-Umrichtern und modularen Wechselrichtern für Synchron- und Asynchronmotoren mit einer Leistung von 1,5 bis 120 Kilowatt. Bei Indradrive können die Sicherheitsfunktionen über Profisafe angesteuert werden, und dadurch entfällt die konventionelle Parallelverdrahtung der Sicherheitssignale. Diese Signale werden in einem zusätzlichen, besonders gesicherten Telegramm über den Profibus übertragen. Indradrive bietet mehr als 100 integrierte Technologiefunktionen und unterstützt alle gängigen Schnittstellen wie Sercos Interface, Profibus, Canopen, Devicenet, Analog- und Parallel-Interface. Die nach EN 954-1, Kategorie 3 baumustergeprüfte Sicherheitstechnik realisiert alle wichtigen Sicherheitsfunktionen ohne zusätzliche Hardware und ohne den Umweg über die Steuerung.hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ventilblock

Aus IT wird Bewegung

Der neue Ventilblock EDG von Bosch Rexroth übersetzt IT-Anweisungen in konkrete Bewegungsabläufe für individuell angepasste Lagervorgänge. In Logistiklagern ermöglichen IoT-Ansätze die schonende Ein- und Auslagerung sensibler Produkte.

mehr...
Anzeige

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...