Antriebstechnik

Antrieb um die Ecke

Mit den kompakten Stirnkegelradgetriebemotoren bietet Heidolph qualitativ hochwertige Winkelgetriebe an. Bei Motorleistungen von 20 bis 550 Watt und Übersetzungen von i = 6,5:1 bis 171:1 liefern die Getriebemotoren Drehmomente bis 80 Newtonmeter. Die Getriebe können per Flansch, Fußleisten oder über eine Drehmomentstütze montiert werden. Bei den größeren Getrieben ist die Montage über eine Hohlwelle möglich. Durch die Kombination mit verschiedenen Motorarten wie Kondensator-, Drehstrom-, EC- und DC-Motoren lassen sich vielfältige Antriebslösungen realisieren. Umfangreiches Zubehör wie Bremsen, Geber, Lüfter und Regelungen runden das Antriebsprogramm ab. Geliefert werden die Motoren in der Schutzart IP 54, optional in IP 65. hs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servomotoren

Antrieb für FTS

Auch Heidrive stellt mit Heimotion-Servomotoren Antriebe für die Lagerlogistik vor. Diese hochperformanten, kompakten Servomotoren werden durch angebaute Planeten- oder Cycloidengetriebe zur passenden Antriebseinheit für FTS.

mehr...

Servomotoren

Konzentriert gewickelt

Servoantriebe. Der Antriebsspezialist Heidrive stellt die Heimotion-Dynamic-Baureihe vor und will hiermit extreme Geschwindigkeit mit maximaler Leistungsfähigkeit verbinden.

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...