Steuerung mit Edge-Technologie

Keine Wartung

Mit der kostengünstigen Edge-Technologie stellt Sigmatek eine neue Steuerungsgeneration mit großer Performance und niedriger Verlustleistung vor. Eingesetzt wird die neue Prozessor-Technologie in den Kompaktsteuerungen CCP 501 und CCP 511 sowie den ETV Control Panels mit einem TFT Touchdisplay von fünf bis zwölf Zoll. Bei den Varianten mit einer Bildschirmdiagonalen von mehr als zwölf Zoll kommen Intel Atom-Prozessoren zum Einsatz. Dem Anwender steht auf diese Weise eine durchgängige, skalierbare Hardwareplattform zur Verfügung – bei voller Kompatibilität der Applikationssoftware. Die niedrige Verlustleistung der Edge-Technologie ermöglicht einen kompakten, lüfterlosen Aufbau der Steuerungen. Es sind keine Bauteile mit mechanischem Verschleiß im Einsatz. Da die Steuerung ohne Batterien auskommt, erhält der Anwender ein wartungsfreies Gerät. Natürlich sinkt damit auch der Energieverbrauch, und die Temperaturprobleme im Schaltschrank verringern sich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...