Antriebs- und Steuerungstechnik

Große Kraft auf kleinem Raum

Spindelhubgetriebe setzt man für Hub- Senk-, Vorschub- und Kippbewegungen ein. Sie bieten große Kraft auf kleinem Raum. ANT hat Getriebe für Hubkräfte von 2,5 bis 500 Kilonewton im Programm, wahlweise mit großem oder kleinem Übersetzungsverhältnis. Große Hubkräfte lassen sich mit Getrieben samt integrierten Schneckentrieben realisieren. Je nach Anwendung unterscheidet man dabei Getriebe mit rotierender Spindel (R) oder mit nicht rotierender Spindel (N). In Ausführung R ist die Gewindespindel fest mit dem Schneckenrad verbunden und rotiert mit der Drehzahl des Schneckenrades. Hier bewegt sich die Tragemutter axial auf der Spindel. In Ausführung N ist die Tragemutter dagegen im Schneckenrad integriert. Somit wird dessen Drehbewegung in die Axialbewegung der Spindel umgesetzt. Bei kleiner Übersetzung beträgt der Hub ein Millimeter, bei großer Übersetzung 2,5 Millimeter pro Umdrehung der Motorwelle. Aus vier Schneckenhubgetrieben Ausführung R mit angebauten Umlenkgetrieben und einem Drehstrommotor hat ANT ein komplexes Hubsystem für den Vertikalvorschub einer Rollentrennmaschine realisiert. Weitere Einsatzgebiete sind Hub-, Schwenk-, Press- und Positionieraufgaben im Automobil-, Anlagen- und Sondermaschinenbau.mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabung

Mit dem Partner die Arbeit teilen

Um kundenspezifische Systemlösungen für die Prozessautomatisierung wirtschaftlich zu realisieren, setzt ANT Antriebstechnik auf die enge Kooperation mit ausgewählten Spezialfirmen aus Elektrotechnik, Steuerungstechnik und Schaltschrankbau.

mehr...

Linearmotoren

Universell regelbar

Hochdynamisch, präzise und kompakt lauten die Attribute der tubularen Miniatur-Linearmotoren TML von A-Drive. Sie erzielen Beschleunigungen von gut 50 Meter pro Quadratsekunde und Wiederholgenauigkeiten von zehn bis 30 Mikrometer über den gesamten...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Rundtische

Neue Direktantriebs-Baureihe

Der Automatisierungsspezialist Weiss aus Buchen hat verschiedene Produkte aus den Bereichen Rundtische, Transfersysteme und Handlings vorgestellt und einen Fokus auf Direktantriebe gelegt.

mehr...