Sicherheitskupplung EAS-Dutytorque

Sicherer Schutz

Extruder müssen vor kostspieligen Schäden, die bei Betriebsstörungen entstehen können, zuverlässig geschützt sein. Sicherheitskupplungen von der Stange, ist Mayr Antriebstechnik aus Mauerstetten überzeugt, bieten diesen Schutz jedoch nicht. Stattdessen empfiehlt das Unternehmen die neue EAS-Dutytorque, die für diesen Einsatzfall maßgeschneidert wurde. Sie überträgt das Drehmoment im störungsfreien Betrieb mit hoher Präzision und gleicht Wellenversätze zwischen An- und Abtrieb aus. Wird bei einer Störung oder Blockierung das eingestellte Moment überschritten, rastet die Kupplung mit hoher Abschalt- und Wiederholgenauigkeit in einem Bruchteil einer Sekunde aus und trennt An- und Abtrieb nahezu restmomentfrei. Die Kupplung bleibt freigeschaltet, bis sie von Hand wieder eingerastet wird. Aufgrund der großen zulässigen Wellendurchmesser gibt es nahezu keine Einschränkung bei der Wahl der Antriebsmotoren. Die hohe Wuchtgüte der Kupplung sorgt für einen ruhigen Lauf des Antriebs. Auf der elastischen Seite hat die EAS-Dutytorque eine geteilte Nabe. Der Klauenring der elastischen Kupplung lässt sich abschrauben und zurückschieben. An- und Abtrieb sind so mechanisch getrennt ohne axiales Verschieben der kompletten Antriebskomponenten. Diese Funktion wird genutzt, um die Laufeigenschaften des Motors im Leerlauf zu überprüfen oder wenn der elastische Zwischenring der Kupplung ausgetauscht werden muss. Ferner lässt sich die komplette Kupplung bei zurückgeschobenem Klauenring radial ausbauen, ohne die angebauten Aggregate axial verschieben zu müssen. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...

Antriebstechnik

Intelligent überwachen

Die intelligenten Module Roba-brake-checker und Roba-torqcontrol von Mayr sollen Bremsen fit für die Herausforderungen der Industrie 4.0 machen und die Voraussetzungen für vorbeugende Fehlererkennung und Wartung schaffen.

mehr...

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...
Anzeige

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...