Sicherheits-Lichtvorhangsystem ULCT

Unfälle vermeiden

Fiessler Elektronik hat das Sicherheits-Lichtvorhangsystem XLCT vorgestellt. Es besteht aus einem Lichtsender und einem Lichtempfänger. Diese befinden sich in einem kompakten Aluminiumstrangpressprofilgehäuse mit dem Querschnitt 25 mal 35 Millimeter mit flexibler T-Nutensteinbefestigung. Zusätzlich werden weitere flexible Befestigungsmöglichkeiten mitgeliefert. Durch die Modulartechnik von Sender und Empfänger sind sämtliche Schutzfeldhöhen zwischen 100 und 1.500 Millimeter in 100-Millimeter-Schritten möglich. Die Einsatzflexibilität dieses Systems wird zusätzlich durch eine große Einbaureichweite zwischen Sender und Empfänger und kurze Reaktionszeit erhöht. Durch die kompakte Bauform kann die Sicherheitseinrichtungen auch für kleinere Öffnungen und Anlagen eingesetzt werden. Auch großflächige Absicherungen sind realisierbar. Möglich ist die Lieferung mit einem integrierten Auswertegerät. Es beinhaltet die programmierbaren Funktionen EDM (External Device Monitoring) und Wiederanlaufsperre. Ein zusätzliches Sicherheitsauswertegerät wird nicht mehr benötigt. Für Programmierung und Diagnose des Systems ist eine Sieben-Segmentanzeige vorhanden. In Abhängigkeit von dem Sicherheitsabstand zwischen Sicherheitslichtvorhangschutzfeld und Gefahrenpunkt kommt Fingerschutz (Auflösung 14 Millimeter) oder Handschutz (Auflösung 30 Millimeter) zum Einsatz. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sicherheitssteuerung

Sicher gesteuert

Die Sicherheitssteuerung FMSC, Fiessler Modular Safety Controller, ist die nächste Generation von Steuerungen im Hause Fiessler Elektronik, die sich nun durch ein modulares Konzept auszeichnet. Somit kann das Steuerungskonzept flexibel und effizient...

mehr...

Durchhangsensor

Ohne Durchhängen

Zur Vermeidung durchhängenden Materials bei Coil- oder Haspelwicklungen müssen die Antriebe der beiden Komponenten geregelt werden. Eine Möglichkeit ist eine Durchhangregelung. In der Praxis wird das bandförmige Material als Puffer in einem...

mehr...

Ecco-3D-Sensoren

Ziemlich kompakt

Smartray, Hersteller von 3D-Sensoren für die Qualitätsprüfung und Messtechnik, präsentiert seine Ecco-3D-Sensoren. Die Sensoren dieser Serie seien die kleinsten und wirtschaftlichsten 3D-Sensoren ihrer Klasse, so der Hinweis des Anbieters.

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...

Kraftvolle Exlar-Aktuatoren

Jede Menge Kraft drauf

Die GSX-Elektrozylinder von Curtiss Wright setzt A-Drive bereits seit langem in seinen Aktuatorlösungen ein. Nun sind diese Zylinder serienmäßig mit Optionen ausgestattet, die bisher nur als Sonderausführung zur Verfügung standen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Industriegetriebe

Neue Getriebe für Bandförderanlagen

Die Maxxdrive-Industriegetriebe von Nord eignen sich für den Einsatz in Heavy-Duty-Anwendungen. Jetzt stellt das Unternehmen die neue Baureihe Maxxdrive XT vor, die das Baukastensystem für Anwendungen mit hohen thermischen Grenzleistungen ergänzt.

mehr...