Antriebs- und Steuerungstechnik

Servoantriebe jetzt am Bus

Sensoren und Aktuatoren über Bussysteme in die Automatisierung zu integrieren, hat zahlreiche Vorteile. Maschinenhersteller nutzen daher zunehmend Feldbusse zur Automatisierung. Damit sie dabei nicht auf Gleichstrommotoren verzichten müssen, hat Alcatel Dunkermotoren seine Baureihe BG65 mit integrierter Elektronik zusätzlich mit der Schnittstelle CANopen Drives Profile 402 ausgestattet. So lassen sich die bürstenlosen Gleichstrommotoren über CANopen in das Automatisierungsnetzwerk einbinden. Zur Baureihe gehören Motoren für 24, 40 und 60 V Gleichstrom bei Antriebsleistungen von 65, 100 und 140 Watt. Die zugehörigen Drehmomente betragen 20, 30 und 40 Newtonzentimeter. Die Motoren sind lebenslang geschmiert und gekapselt. Sie arbeiten im Vier-Quadrantenbetrieb und erfüllen Schutzart IP 65. Sämtliche Funktionen, wie Auslesen der Positionen über Hallsensoren oder Inkrementalgeber, können über die Busschnittstelle angesprochen werden. Außerdem ist der Betrieb mit geregeltem Drehmoment möglich. Die Motoren lassen sich in beide Drehrichtungen starten und mit oder ohne Haltemoment stillsetzen. Die Feldbusschnittstelle dient darüber hinaus der Übertragung von Diagnosedaten.mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...
Anzeige

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...