Antriebe und Steuerungen

Neue Servomotoren

Die Firma Georgii Kobold bietet eine überarbeitete Baureihe ihrer Servomotoren an. Durch den Einsatz neuer und hochwertiger Magnetmaterialien sowie optimierter Blechschnitte konnte man die Drehmomente pro Volumen im Vergleich zu den Vorgängermodellen mehr als verdoppeln. Bei einem Kantenmaß von 70 Millimeter liefern die Motoren Stillstandsmomente von 1,7 und 2,7 Newtonmeter, kurzzeitig stehen bis zu 12,7 Newtonmeter zur Verfügung. Die Standardmodelle haben eine sehr kurze Bauform, eine hohe Dynamik und eine Isolation bis 480 Volt Anschlussspannung. Ausgestattet mit Resolvern stehen optional Haltebremsen und hoch auflösende EnDat Gebersysteme zur Verfügung. Zur Ansteuerung bieten die Spezialisten aus Leinfelden-Echterdingen passende analoge und volldigitale Servoverstärker an. ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mit speziellem Frequenzumrichter

Mit Extra-Umrichter

Liftket hat einen elektronisch geregelten Elektrokettenzug mit Quick-Stop-Funktion entwickelt. Der Star VFD hält ohne Bremsrampe sofort nach Freigabe des Steuerknopfs an. Lasten können daher in einem Zug auf die gewünschte Höhe gehoben oder...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Sicherheitskupplung

Kupplung für den Schutz

Jakob stellt die Sicherheitskupplung SKW vor. Sie gewährleiste zuverlässigen Überlast- und Kollisionsschutz, so der Anbieter. Sie kommt mit einer Passfedernut-Verbindung und einem integrierten Rillenkugellager für hohe Lagerkräfte.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

EMO 2019

Wittenstein kommt mit Galaxie und cynapse

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Wittenstein auf der EMO 2019 in Hannover steht das Galaxie-Antriebssystem. Ein weiteres Highlight sind die smarten Getriebe mit “cynapse”-Funktionalität –mit integrierter Sensorik und IO-Link-Konnektivität.

mehr...

Plug & Produce

Auf dem Weg zur Smart Factory

Plug & Produce aus Industrie-4.0-Konzepten. Mehr Individualisierung, geringere Losgrößen, häufigere Konfigurationswechsel – und zugleich soll die Fertigungslinie kosteneffizient und wettbewerbsfähig sein.

mehr...