Antriebstechnik

Schwingungs- überwachung

an technischen Systemen ist ein wichtiges und gleichzeitig komplexes Thema. Sie hat das Ziel, die Qualität zu sichern, zustandsabhängig die Wartung zu planen und vor allem Schäden von Mensch und Maschine fern zu halten. Weil man Fertigungstoleranzen nicht beliebig minimieren kann, muss die technische Überwachung Auskunft über den aktuellen Zustand eines Systems geben. Reichte hier (ganz) früher das Gehör eines erfahrenen Maschinenbedieners, kommen heute rechnergestütze Analysesysteme für die kostenoptimierte Instandhaltung zum Einsatz. Nach einer gut verständlichen Einführung in die Mess- und Analysesysteme stellen die Autoren im vorliegenden Buch Schwingungsaufnehmer und Frequenzanalysegeräte vor. Weitere Kapitel widmen sich der Diagnose an Lagern und Getrieben, der rechnergestützten Überwachung sowie der Analyse von Hoch- und Auslaufvorgängen. Überwachungssysteme, wirtschaftlich-organisatorische Aspekte der Diagnose sowie nationale und internationale Normen bilden weitere Abschnitte dieses Lehr- und Arbeitsbuches. Seine erste Auflage erschien bereits 1986. Mittlerweile liegt die vierte, gründlich überarbeitete Auflage vor. Neu ist die beiliegende DVD mit der Studentenedition von LabView 8.6. Diese Software erweitert den PC zu einem virtuellen Analysator. Sie ist ausschließlich für Lernzwecke im Rahmen der Nutzung dieses Buches bestimmt. Gunthart Mau

Anzeige

Zustandsüberwachung von Maschinen. Das Lehr- und Arbeitsbuch für den Praktiker. Von Josef Kolerus und Johann Wassermann. 2008, Expert-Verlag, Renningen, 4. Auflage, 403 S. mit DVD-ROM, ISBN 978-3-8169-2597-2, EUR 69,–. Bequem zu bestellen über http://www.handling.de | Fachwissen | Fachliteratur.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...