Antriebstechnik

Schutzzaun im Selbstbau

Die Tarakos-Software beschleunigt die Planung und den Aufbau neuer Hochregallager oder Montagelinien, hilft neue Stationen zu integrieren und ermöglicht die Feinjustierung bereits etablierter Systeme. Mit der passenden Econfence-Objektbibliothek können Fertigungs- und Fabrikplaner die passenden Schutzzäune virtuell erstellt werden. Anhand der Objektbibliothek generieren die Anwender maßgeschneiderte virtuelle Zäune. Mehrere vordefinierte Standardbreiten ermöglichen ein zentimetergenaues Umsetzen der jeweiligen Anforderungen. Ebenso enthält die Software Optionen für die speziellen Ausklinkungen und Durchbrüche in den Gittern. Selbst für komplexe Planungen verlangt die Software weder eine Ausbildung zum technischen Zeichner noch Kenntnisse in CAD-Systemen. Der TaraVRbuilder projektiert die Schutzzäune. Zwei verschiedene Methoden stehen zur Verfügung. Auf dem manuellen Wege wählt der Anwender die einzelnen Module aus, parametrisiert sie und fügt sie nacheinander zusammen. Andererseits setzt die Software diese Konfiguration automatisch um. Mit der speziell für die Econfence-Modelle entwickelten Funktion ¿Polylinie¿ zeichnet der Anwender das gewünschte Layout linienförmig ab und definiert die einzelnen Eckenwinkel. Im Anschluss berechnet die Software die passenden Zaunelemente und ordnet sie entsprechend an. Maßänderungen, die ohne Software-Einsatz mühsam neu gezeichnet werden müssten, lassen sich auf Knopfdruck vornehmen. Während der Projektierung fügt die Software sichtbar die Bemaßungen hinzu und versieht die Zaunelemente mit einer Bauteilnummer. Die Entwürfe dienen daher gleichzeitig als Aufstellpläne. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...

Anwendungslösungen

Doppelt geht auch

Gefran wird auf der SPS IPC Drives mit zwei Ständen vertreten sein. In Halle 4 demonstriert das Unternehmen seine Lösungen für die Antriebstechnik, wie beispielsweise das Applikationsbeispiel Solarpumpe.

mehr...