Schrittfrequenz-Konverter Servotrack

Servo mit Modul

Mit dem patentierten ServoTrack Schrittfrequenz-Konverter von Koco Motion lässt sich ein Schrittmotor wie ein DC-Servomotor betreiben. Die ServoTrack-Steuerung hat dabei eine schnelle Reaktionszeit von 50 Nanosekunden und verarbeitet Mikroschritte mit 15 Auflösungen zwischen zehn und 256 Mikroschritten. Bei der Einbindung in bestehende Systeme kann zum Beispiel eine bereits vorhandene Takt-/Richtungs-Ansteuerung meist weiterverwendet werden. ServoTrack wird zwischen Controler und Treiber integriert. Am Schrittmotor wird nur ein Encoder mit wenigstens 100 Linien benötigt, der in der zwischengeschalteten Steuerung ausgewertet wird. Für Schrittmotorantriebe neue Funktionen können genutzt werden: Der Torque-Mode eröffnet neue Möglichkeiten für Anwendungen wie Fadenspanner, Verschlussschrauber, Klemmvorrichtungen und Feeder. Mit dem Velocity-Mode lassen sich Dank konstanter Drehzahl Platz und Kosten sparen. Schließlich ermöglicht der Variable-Current-Mode einen höheren System-Wirkungsgrad. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schrittmotoren

Motor bleibt im Tritt

Die netzwerkfähigen, integrierten Schrittmotorantriebe „Lexium MDrive“ von Koco Motion kommen mit dem Ethernet-basierten Feldbussystem Profinet IO für die industrielle Automatisierung. Die Profinet-Antriebe sind kompakt konstruiert und lassen sie...

mehr...

Linearpositionierer FCL

Verrückt optische Komponenten

Die Linearpositionierer FCL von Newport basieren auf der steifen und robusten Konstruktion der in vielen technischen und wissenschaftlichen Anwendungen bewährten ILS-Serie. Alle wesentlichen Designmerkmale wie die vorgespannte, umkehrspielfreie...

mehr...

Schrittmotoren

Motor mit Mikroschritten

Sigmatek stellt das VST 012 als leistungsfähiges Schrittmotormodul mit kompakten Abmessungen vor - 28 mal 151 mal 123 Millimeter. Es ist für die Ansteuerung von zweiphasigen Schrittmotoren bis 70 Volt Nennspannung und je zehn Ampere Dauerstrom im...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Linearaktuator Captive

Keine Luft mehr

Hochintegrierte elektrische Antriebe und Motion Control-Produkte umschreiben das Portfolio von Koco Motion. Auf der Motek präsentiert der Antriebsspezialist seine Linearaktuator-Baureihe Captive für lineare Verstellbewegungen.

mehr...