handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Sicherheit auf der Bühne

DrehmomentmoduleDrehmomentmessung und Antrieb in einem

Promess-UDM5_30

Promess wird auf der Automatica seine Universellen Drehmomentmodule UDM5 präsentieren. Die Systeme kommen überall dort zum Einsatz, wo der Kunde einen hohen Anspruch an die Genauigkeit bei der Drehmomentmessung bei gleichzeitig hoher mechanischer Belastung stellt.

…mehr

Roba-SecustopSicherheit auf der Bühne

sep
sep
sep
sep
Roba-Secustop: Sicherheit  auf der Bühne

Elektrokettenzüge für die Bühnentechnik müssen die BGV Normen erfüllen. Innerhalb derer gibt es Abstufungen, die genau festlegen, für welche Aufgaben solche Hebezeuge zugelassen sind. Sollen Züge BGV-D8 Plus oder BGV-C1 erfüllen, müssen sie mit zwei unabhängigen Gleichstrombremsen ausgestattet sein, beispielsweise mit der neuen Roba-Secustop von Mayr Antriebstechnik. Mit einem Kettenzug nach BGV-D8 dürfen Lasten nur für den Auf- und Abbau von Trägerkonstruktionen verfahren werden. Es dürfen sich zudem keine Personen unter der Last befinden. Nach dem Hochfahren muss die Last gesichert und die Kette entlastet werden. Solche Züge haben in der Regel nur eine Bremse und sind deshalb nicht zum Halten von Lasten oder zur szenischen Nutzung zugelassen. Der Motor kommt erst wieder beim Abbau zum Einsatz. Dies ist nach wie vor die häufigste Nutzung von Elektrokettenzügen in der Veranstaltungstechnik. Sollen Kettenzüge die Normen BGV-D8 Plus oder sogar BGV-C1 erfüllen, müssen sie unter anderem mit zwei unabhängigen Gleichstrombremsen ausgestattet werden. Die Roba-Secustop ist eine solche Doppelbremse, die den Anforderungen entspricht. Sie wurde speziell dafür entwickelt und zugeschnitten. Die Baureihe umfasst derzeit drei Größen mit einem Bremsmomentbereich von zwei mal vier bis zwei mal 16 Newtonmeter. Die kompakte und geschlossene Ausführung sorgt für einfache Handhabung und Montage. Der Arbeitsluftspalt ist voreingestellt und bedarf keiner Nachstellung. Damit sind Funktionsstörungen durch Bedien- und Einstellfehler konstruktiv ausgeschlossen. Die Roba-Secustop hat zur Reduzierung der Schaltgeräusche eine integrierte Dämpfung. Für höchstmögliche Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit wird jede einzelne Bremse im Werk vor der Auslieferung im Komplettzustand einer Hunderprozent-Kontrolle unterzogen. Sie ist weitgehend wartungsfrei; der Wartungsaufwand beschränkt sich auf die Inspektion der verschleißfesten Reibbeläge. Der Hersteller bietet eine umfangreiche Palette an Bremsen für bühnentechnische Einrichtungen; die Roba-Secustop ist als preiswerte Sicherheitsbremse für Elektrokettenzüge und Hebezeuge eine gute Ergänzung. pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Mayr-Geschäftsführer

AntriebstechnikMayr eröffnet neues Kommunikationszentrum

Mayr Antriebstechnik hat in Mauerstetten im Allgäu sein neues Kommunikationszentrum mayr.com eröffnet.

…mehr
Mayr bremst im WM-Finale: Sicherheit für die Vogelperspektive

Mayr bremst im WM-FinaleSicherheit für die Vogelperspektive

Damit Zuschauer die Spiele der Weltmeisterschaft vor den Fernsehern hautnah mitverfolgen können, kommen über den Fußballfeldern „fliegende“ Seilkameras zum Einsatz. In den Kamerasystemen sorgen Bremsen von mayr Antriebstechnik für Funktions- und Betriebssicherheit.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Promess-UDM5_30

DrehmomentmoduleDrehmomentmessung und Antrieb in einem

Promess wird auf der Automatica seine Universellen Drehmomentmodule UDM5 präsentieren. Die Systeme kommen überall dort zum Einsatz, wo der Kunde einen hohen Anspruch an die Genauigkeit bei der Drehmomentmessung bei gleichzeitig hoher mechanischer Belastung stellt.

…mehr
Jakob Sicherheitskupplung_SKB

Kupplung zum KollisionsschutzMIt Sicherheit gegen Überlast

Im Maschinenbau gewinnen aufgrund der zunehmenden Automatisierung und Dynamisierung Sicherheitsaspekte wie Kollisionsschutz an Bedeutung. Mit dem Typ SKB hat Jakob eine Sicherheitskupplungsgeneration zur Überlastbegrenzung für indirekte Antriebe im Sortiment.

…mehr
Tox-Kraftpaket line-X Typ X-K

Kraftpaket line-XPerformance verbessert

Tox hat den Antriebszylinder line-X durch ein Update verbessert – höhere Eilhubkräfte, größere Hubgeschwindigkeit und verlängerte Wartungsintervalle sind das Ergebnis.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige