Pressensteuerung

Torque und Pneumatik

Mit der modularen Steuerung Schmidt PressControl 5000 RT/HMI können bis zu sechs Servo-/Torquepressen in Echtzeit gesteuert werden. Die Steuerung funktioniert zusätzlich für (Hydro)Pneumatikpressen des Hauses mit und ohne Prozessüberwachung. Die flexible Systemarchitektur mit CANopen-Feldbus und Ethernet TCP/IP sowie Profibus DP ermöglicht eine Vernetzung aller Komponenten. Die Sicherheitstechnik der Pressen wird zweikanalig redundant und EG-baumustergeprüft nach der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG geliefert. Weitere Features sind OPC-Server und Datenbank-Zugriff über Datenbank-Client sowie Datenexport verschiedener Dateiformate zur Statistischen Prozessregelung (SPC). bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schwerpunkt Motek

Nach unten erweitert

SchmidtTechnology hat sein Pneumatikpressen-Programm mit Prozessüberwachung im Kraftbereich nach unten erweitert. Die neue PneumaticPress 320 hat einen Kraftbereich bis 1,6 Kilonewton bei sechs bar; der Standardhub beträgt 100 Millimeter.

mehr...

Strömungssensor

Sensor widersteht Staub

Schmidt Technology hat einen neuen Strömungssensor mit der Bezeichnung SS 20.500 vorgestellt. Er wurde für die Messung der Strömungsgeschwindigkeit staubhaltiger Medien entwickelt. Durch eine aerodynamisch optimierte Umströmung können den Angaben...

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...
Anzeige

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...