handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Alte Pressen – aber sicher!

Bad SalzuflenAntriebstechnik 4.0 auf der FMB

FMB-Antriebstechnik

Welche aktuellen Entwicklungstrends gibt es in der Antriebstechnik? Vom 7. bis 9. November werden auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau mehr als 90 von 447 Ausstellern ihre Neuheiten in der elektrischen, mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Antriebstechnik vorstellen.

…mehr

PressensicherheitspaketAlte Pressen – aber sicher!

sep
sep
sep
sep
Pressensicherheitspaket: Alte Pressen –  aber sicher!

Oft haben Blech verarbeitende Betriebe noch ältere Pressen, die mechanisch zwar gut erhalten sind, aber dem geltenden Sicherheitsstandard nicht mehr entsprechen. Zudem ist es in der Praxis sehr schwierig, die zumeist im Schaltschrank verwendeten Schützsteuerungen zu warten beziehungsweise dafür Ersatzteile zu beschaffen. Dem Betriebsleiter stellt sich die Frage: Entweder die Anlage verschrotten oder das Risiko eingehen, weiterhin mit einer sicherheitstechnisch bedenklichen Maschine zu produzieren. Für die meisten Pressen rechnet sich durchaus eine generelle Modernisierung: Mechanische Verschleißteile werden überarbeitet oder ersetzt. Dazu kommt ein neues, den sicherheitstechnischen Bestimmungen entsprechendes Steuerungskonzept auf Basis der einschlägigen Sicherheitsnormen. Auch über produktivitätssteigernde Maßnahmen kann jetzt nachgedacht werden – denn modernste Sicherheitstechnik kann, wenn sie richtig eingesetzt wird, auch zur Produktivitätssteigerung der Maschine führen. Beispiel: Ein Maschinenbetreiber in Finnland hatte eine Reihe alter bulgarischer Excenterpressen in Betrieb. Ersatzteile für die eingesetzte Schützsteuerung waren nicht mehr lieferbar. Außerdem entsprach die Anlage nicht den einschlägigen Sicherheitsvorschriften samt der europäischen Richtlinie über die Mindestvorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Benutzung von Arbeitsmitteln durch Arbeitnehmer bei der Arbeit. Das Maschinengestell und die Mechanik waren aber für den Betreiber noch in einem akzeptablen Zustand. Bei der Suche nach einem Anbieter für Modernisierung von Gebrauchtmaschinen fand das Untenehmen die Firma Noritek Oy in Helsinki: Sie setzte für die Pressen die moderne und leicht zu parametrierende Sicherheitssteuerung FPSC von Fiessler Elektronik ein. Die bisherige Schützen- beziehungsweise Relaissteuerung wurde durch eine vollelektronische Steuerung ersetzt. Im neu überarbeiteten Schaltschrank befindet sich neben der Leistungselektronik für die Versorgung des Pressenmotors nur noch die Sicherheits- SPS FPSC. Der Verkabelungsaufwand reduzierte sich bei dieser Lösung somit auf die Verdrahtung der E/As. Die logischen Verknüpfungen wurden per Software auf Basis der alten Schützsteuerung erstellt. Damit die Nachrüstung noch einfacher wird, bietet Fiessler Elektronik schon fertige Lösungspakete für verschiedene Pressentypen aus Software und Hardware (Sicherheits SPS + Sicherheitslichtvorhang) an. pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Fiessler ignoriert den Schmutz in der Luft

NewsFiessler ignoriert den Schmutz in der Luft

Fiessler Elektronik stellt auf der diesjährigen Hannover Messe eine komplette Sicherheitslösung für den Maschinenbau vor. Die Sicherheitslichtvorhänge mit 14 beziehungsweise 30 Millimeter Erkennung zeichnen sich durch große Installationsreichweite und kurze Reaktionszeiten aus.

…mehr

SicherheitssteuerungSicher gesteuert

Die Sicherheitssteuerung FMSC, Fiessler Modular Safety Controller, ist die nächste Generation von Steuerungen im Hause Fiessler Elektronik, die sich nun durch ein modulares Konzept auszeichnet. Somit kann das Steuerungskonzept flexibel und effizient an die steuerungstechnische Aufgabe angepasst werden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

FMB-Antriebstechnik

Bad SalzuflenAntriebstechnik 4.0 auf der FMB

Welche aktuellen Entwicklungstrends gibt es in der Antriebstechnik? Vom 7. bis 9. November werden auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau mehr als 90 von 447 Ausstellern ihre Neuheiten in der elektrischen, mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Antriebstechnik vorstellen.

…mehr
Promess-UDM5_30

DrehmomentmoduleDrehmomentmessung und Antrieb in einem

Promess wird auf der Automatica seine Universellen Drehmomentmodule UDM5 präsentieren. Die Systeme kommen überall dort zum Einsatz, wo der Kunde einen hohen Anspruch an die Genauigkeit bei der Drehmomentmessung bei gleichzeitig hoher mechanischer Belastung stellt.

…mehr
Jakob Sicherheitskupplung_SKB

Kupplung zum KollisionsschutzMIt Sicherheit gegen Überlast

Im Maschinenbau gewinnen aufgrund der zunehmenden Automatisierung und Dynamisierung Sicherheitsaspekte wie Kollisionsschutz an Bedeutung. Mit dem Typ SKB hat Jakob eine Sicherheitskupplungsgeneration zur Überlastbegrenzung für indirekte Antriebe im Sortiment.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige