Antriebst./Druckluft

Bei großen Volumenströmen

ist eine präzise Druckregelung eine häufig gestellte Anforderung. Große Volumen müssen beispielsweise bei Prüfanlagen möglichst schnell, und was den Materialstrom bei Abfüllanlagen angeht, auch noch mit gleichmäßigem Druck in Behälter gefüllt werden. Bei einem manuellen Präzisionsdruckregler entsteht zwischen den beiden Betriebszuständen, statischer Ausgangsdruck und Ausgangsdruck mit Durchfluss, immer ein Druckabfall. Bei einem elektrischen Proportionalventil gibt es dieses Problem nicht, dafür sind aber elektrische Proportionalventile mit großer Nennweite extrem teuer. Eine elegante Lösung bietet hier die Kombination eines kleinen, preiswerten Präzisions-Proportionalventils mit einem großen Präzisions-Volumenstrombooster. Der Ausgang des Booster wird über einem Druckmessumformer, als zweite Istwert-Rückführung in das Proportionalventil eingelesen. Mit solchen Kombinationen lassen sich Regelgenauigkeiten von bis zu 0,2 Prozent realisieren. Die möglichen Regelbereiche reichen von wenigen mbar bis 50 bar und werden mit 0 bis 10 Volt oder 4 bis 20 mA angesteuert.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

th6

Trotz gleicher Baugröße

einen höheren Durchfluss erreichen war die Vorgabe für die Entwicklung des neuen Mikro-Druckreglers und die ist eindrucksvoll gelungen: Der maximale Durchfluss beträgt 70 Liter pro Minute und das bei einer Bauhöhe von nur 40 Millimetern.

mehr...

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...