Planetengetriebe PLG63

Hohe Drehmomente

Die Division Dunkermotoren von Alcatel Lucent präsentierte das neue Planetengetriebe PLG63. Es eignet sich mit einem Dauerdrehmoment bis 100 Nanometer zur Kombination mit dem DC-Servomotor BG65 S. Das Planetengetriebe entspricht dem modularen Konzept von Dunkermotoren. Das Konzept ermöglicht es, mit standardisierten Komponenten viele Antriebslösungen realisieren zu können. So ist es auch mit den bürstenbehafteten DC-Motoren GR63 und GR80 sowie mit den DC-Servomotoren BG45 und BG75 kombinierbar. Für die breitgefächerten Einsatzmöglichkeiten sorgt die feine Abstufung der Getriebe-Untersetzungen. In ein-, zwei- oder dreistufigen Ausführungen bietet es Untersetzungen von 3:1 bis 960:1. Positiv für viele Automatisierungslösungen, beispielsweise umfangreicher Montage- oder Verpackungsanlagen, wirkt sich der geräuscharme Lauf aus. Für eine lange Lebensdauer und einen wartungsfreien Betrieb sollen nitrierte Stahlhohlräder und Stahlplanetenräder in der zweiten und dritten Getriebestufe sowie beidseitig geschlossene, lebenslang geschmierte Kugellager sorgen. Das Planetengetriebe ist standardmäßig für Umgebungstemperaturen von minus 25 bis plus 90 Grad Celsius ausgelegt. Für den Einsatz in rauen Umgebungen sind die Getriebe gegen Staub, Schmutz und Flüssigkeiten nach IP54 geschützt, optional ist IP65 möglich. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Getriebelösung

Treibt um die Ecke

Dem Ruf der Bahnindustrie nach einer effizienten Getriebetechnologie, mit der die einschlägigen Lebensdaueranforderungen erfüllt werden können, folgte Dunkermotoren mit dem KG 90. Diese Getriebelösung mit rechtwinkligem Abgang steht nun auch für...

mehr...

Elektrischer Hubzylinder

Hubzylinder kommuniziert

Von Dunkermotoren kommt ein elektrischer Hubzylinder mit Industrial-Ethernet-Schnittstelle. Das Produkt besteht mit dem BG 65Sx50 PN und dem CASM40-Zylinder besteht aus einem Gleichstrommotor sowie einem elektromechanischen Hubzylinder.

mehr...

A-TEC Module

Einhängen und anschließen

Denken in Funktionen – statt in Einzelteilen. So macht es nach eigenen Angaben LQ Mechatronik-Systeme. Tatsächlich benötig der modulare Schaltschrank dank innovativer Steuerungsmodule bis zu 90 Prozent weniger Bauteile und keine komplizierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Motorrollen

Das Ziel: staudruckloses Fördern

Antriebe in drei Leistungsstufen. Interroll bietet ein aufeinander abgestimmtes Portfolio an Motorrollen, Steuerungen und Netzteilen in 48- oder 24-Volt-Technologie an, mit dem sich diverse Fördertechnik-Anwendungen realisieren lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schrittmotor

Scheibenmagnetmotor

Nach der Übernahme von Dimatech, einem Schweizer Hersteller für leistungsstarke Schrittmotoren, bietet Faulhaber diesen Motortyp nun auch mit höherer Leistung und größerer Dynamik an.

mehr...