Motorstromregler CSR 024

Regelt den Strom

Das Regelmodul CSR 024 ist geeignet für spielfreie Spindelantriebe, Riemenantriebe und Zahnradgetriebe.

Realisiert wurde der hochgenaue Motorstromregler als kompaktes C-DIAS Modul, das den Motorstrom mit einer exakten Auflösung darstellt. Es hat drei digitale Eingänge und einen Inkrementalgebereingang mit umschaltbarem TTL- bzw. RS422-Pegel. Für LED-Leuchten stehen zwei Ausgänge mit 20 beziehungsweise 350 Milliampère Ausgangsstrom zur Verfügung, deren Helligkeit regulierbar ist. Ein geregeltes Anlaufverfahren sorgt für ein sanftes Anlaufen des Motors und verhindert die Überlastung der Motorsteuerkarte. Das CSR 024 ist optimal für spielfreie Spindelantriebe, Riemenantriebe und Zahnradgetriebe geeignet. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

HMI

Widescreen in klein

Sigmatek erweitert seine kapazitive Touch-Panel-Serie um das ETT 412. Das 4,3-Zoll-HMI eignet sich für einfache Bedien- und Beobachtungsaufgaben auf engem Raum sowie für mobile Anwendungen wie fahrerlose Transportsysteme in der Logistik.

mehr...

A-TEC Module

Einhängen und anschließen

Denken in Funktionen – statt in Einzelteilen. So macht es nach eigenen Angaben LQ Mechatronik-Systeme. Tatsächlich benötig der modulare Schaltschrank dank innovativer Steuerungsmodule bis zu 90 Prozent weniger Bauteile und keine komplizierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Motorrollen

Das Ziel: staudruckloses Fördern

Antriebe in drei Leistungsstufen. Interroll bietet ein aufeinander abgestimmtes Portfolio an Motorrollen, Steuerungen und Netzteilen in 48- oder 24-Volt-Technologie an, mit dem sich diverse Fördertechnik-Anwendungen realisieren lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schrittmotor

Scheibenmagnetmotor

Nach der Übernahme von Dimatech, einem Schweizer Hersteller für leistungsstarke Schrittmotoren, bietet Faulhaber diesen Motortyp nun auch mit höherer Leistung und größerer Dynamik an.

mehr...