Motorstromregler CSR 024

Regelt den Strom

Das Regelmodul CSR 024 ist geeignet für spielfreie Spindelantriebe, Riemenantriebe und Zahnradgetriebe.

Realisiert wurde der hochgenaue Motorstromregler als kompaktes C-DIAS Modul, das den Motorstrom mit einer exakten Auflösung darstellt. Es hat drei digitale Eingänge und einen Inkrementalgebereingang mit umschaltbarem TTL- bzw. RS422-Pegel. Für LED-Leuchten stehen zwei Ausgänge mit 20 beziehungsweise 350 Milliampère Ausgangsstrom zur Verfügung, deren Helligkeit regulierbar ist. Ein geregeltes Anlaufverfahren sorgt für ein sanftes Anlaufen des Motors und verhindert die Überlastung der Motorsteuerkarte. Das CSR 024 ist optimal für spielfreie Spindelantriebe, Riemenantriebe und Zahnradgetriebe geeignet. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...
Anzeige

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...