Mikrosystemtechnik/Mikroantriebs- und Fluidtechnik

Kleiner als eine 50-Cent-Münze

sind die neuen Inkremental-Drehgeber von Baumer Electric (24 Millimeter), die speziell für Anwendungen mit beschränkten Platzverhältnissen entwickelt wurden. Durch die optische Abtastung, das kompakte Elektronik-Design, das Metallgehäuse in IP54 und einem Arbeitstemperaturbereich von -20...+85 Grad Celsius erreichen die Geber die gleichen Eigenschaften wie Encoder deutlich größerer Bauform. Die Kugellager lassen Drehzahlen bis 18.000 Umdrehungen je Minute zu. Die elektrische Grenzfrequenz beträgt 100 Kilohertz bei einer maximalen Auflösung von 1024 Impulsen. Lieferbar sind eine Hohlwellenvariante (BTIH 24) und eine Vollwellenausführung (BTIV 24, VierMillimeterWelle); beide mit fünf Volt DC TTL- und 10-30 Volt DC Gegentakt-Kurzschlussfest-Ausgangschaltung.pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messsysteme

Sechs Mal im Blick

Bildbasierte vollautomatische Prüfung. Damit nur lunkerfreie Aluminium-Druckgussteile ausgeliefert werden, stellt bei Gruber & Kaja ein von Autoforce Vision Systems entwickeltes Multi-Kamerasystem die Erkennung von Hohlräumen sicher.

mehr...

Sensorsysteme

Den Schmutz im Blick

Am Fraunhofer IVV wurde ein Mobile Cleaning Device entwickelt, das mithilfe von Baumer-Sensoren und -Kameras Verschmutzungen in Verarbeitungsanlagen erkennt und dann die hygienegerecht die entsprechende Reinigung vornimmt.

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...