Mikrosystemtechnik/Mikroantriebs- und Fluidtechnik

Kleiner als eine 50-Cent-Münze

sind die neuen Inkremental-Drehgeber von Baumer Electric (24 Millimeter), die speziell für Anwendungen mit beschränkten Platzverhältnissen entwickelt wurden. Durch die optische Abtastung, das kompakte Elektronik-Design, das Metallgehäuse in IP54 und einem Arbeitstemperaturbereich von -20...+85 Grad Celsius erreichen die Geber die gleichen Eigenschaften wie Encoder deutlich größerer Bauform. Die Kugellager lassen Drehzahlen bis 18.000 Umdrehungen je Minute zu. Die elektrische Grenzfrequenz beträgt 100 Kilohertz bei einer maximalen Auflösung von 1024 Impulsen. Lieferbar sind eine Hohlwellenvariante (BTIH 24) und eine Vollwellenausführung (BTIV 24, VierMillimeterWelle); beide mit fünf Volt DC TTL- und 10-30 Volt DC Gegentakt-Kurzschlussfest-Ausgangschaltung.pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messsysteme

Sechs Mal im Blick

Bildbasierte vollautomatische Prüfung. Damit nur lunkerfreie Aluminium-Druckgussteile ausgeliefert werden, stellt bei Gruber & Kaja ein von Autoforce Vision Systems entwickeltes Multi-Kamerasystem die Erkennung von Hohlräumen sicher.

mehr...

Sensorsysteme

Den Schmutz im Blick

Am Fraunhofer IVV wurde ein Mobile Cleaning Device entwickelt, das mithilfe von Baumer-Sensoren und -Kameras Verschmutzungen in Verarbeitungsanlagen erkennt und dann die hygienegerecht die entsprechende Reinigung vornimmt.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...