Antriebe und Steuerungen

Ausbildungscontroller

Einen Mikrocontroller, der sich besonders für die Ausbildung an Hochschulen eignet, hat die Technische Universität Tallinn entwickelt. Standardmäßig basiert das System auf dem 14BitMikrocontroller PIC 16F877A mit 20 Megahertz; alternativ sind weitere 14Bit-Varianten (16F871, 16F874, 16F877, 16F74, 16F77, 16F777) sowie der 16-Bit-Controller PIC18F458 erhältlich. Die Kommunikation erfolgt bei allen Varianten über eine RS232-Schnittstelle. Zur weiteren Ausstattung gehören zehn LEDs, neun Taster inklusive einem Taster für den Interrupt, zwei Potentiometer für die Analogeingänge sowie elf I/Os, die über eine Stiftleiste zugänglich sind. Die Visualisierung kann über eine Sieben­SegmentLED (rot oder grün) oder ein 2 × 16 Zeichen LCD (mit Hintergrundbeleuchtung) erfolgen. Ein DC-Motor oder Piezosummer lässt sich über Pulsweitenmodulation (PWM) ansteuern. Zum Liefer­umfang gehören diverse Aufgaben und Beispiele in C, Assembler und Basic.pe

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...

Synchronmotoren

Motor als Bausatz

Maccon lanciert die LS-Serie von rastmomentfreien rotatorischen Motoren als Bausatz. Die Motoren sind bürstenlose Permanentmagnet-Synchronmotoren. Da das Statorblechpaket nutenlos ist, entsteht somit zwischen Rotor und Stator kein Rastmoment...

mehr...