Mehrfachumrichter MCB

Gut integriert

Schmidhauser, Tochterunternehmen des Antriebs- und Automatisierungsspezialisten Lenze, hat den Mehrfachumrichter MCB (Multi Controller Box) für den Antrieb von elektrischen Nebenaggregaten in Bussen und anderen Nutzfahrzeugen konzipiert. Die drei Motor- beziehungsweise Generatorausgänge des kompakten, flüssigkeitsgekühlten Moduls im Leistungsbereich von 7,5 bis 30 Kilowatt können für die Ansteuerung von Synchron- und Asynchronmotoren (zwei- oder dreiphasig; mit oder ohne Geber) eingesetzt werden. Zusätzlich bietet die nur 680 mal 300 mal 85 Millimeter große und zwölf Kilogramm schwere MCB einen Fünf-Kilowatt-Bordnetzwandler für die Versorgung des Fahrzeugs mit 14 (MCB–14) oder 28 VDC (MCB–28V). Der programmierbare und an individuelle Konfiguration und Betriebsbedingungen flexibel anpassbare Mehrfachumrichter ist mit einer UDS-Schnittstelle (Unified Diagnostic Services) ausgestattet. Daher kann die MCB problemlos mit einem externen Diagnosegerät, das diesen Standard unterstützt, analysiert und in ein durchgängiges Diagnosekonzept eingebunden werden. In enger Zusammenarbeit mit einem Halbleiterspezialisten und einem Nutzfahrzeughersteller von Grund auf für den Einsatz in Fahrzeugen entwickelt, erfüllt die Multi Converter Box die im Nutzfahrzeugbau geforderten Qualitätsstandards. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Standards

Die Zukunft der Fertigung heißt Plug & Produce

Standards sorgen für mehr Flexibilität und Offenheit in der Produktion. Herstellerübergreifend standardisierte Schnittstellen für Steuerungs-, Rezept- und Produktdaten gibt es bereits, mit dem Konzept von Verwaltungsschale (Administration Shell) und...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige

Synchronmotor

Sensorloser Servomotor

Der Leanmotor von Stöber Antriebstechnik ist ein Synchronmotor, der Eigenschaften der Reluktanzmotoren und permanentmagnet erregten Servomotoren zusammenführt. Damit erschließen sich Vorteile: Reduzierung der TCO, des Installationsaufwandes und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Sinochron-Motoren

Hoher Wirkungsgrad

ABM Greiffenberger hat unter anderem sein Portfolio an energieeffizienten Sinochron-Motoren um die Baugrößen 80 und 100 mit einer Leistung bis 13 Kilowatt erweitert. Diese Motoren arbeiten leistungsdicht mit hohem Wirkungsgrad, der speziell im...

mehr...

Asynchronmotoren

Ex und effizient

Der Antriebstechnik-Hersteller WEG bietet explosionsgeschützte Asynchronmotoren der Baureihe W22Xd nach den Standards der IE-Klassifizierung an – bis Energieeffizienzklasse IE4.

mehr...