Maxon Academy

Wissens-Antrieb

Mit der Weiterbildungsplattform „Maxon Academy“ geht Maxon Motor einen weiteren innovativen Schritt in der Kundenunterstützung. Sie bietet umfassendes Wissen im Umfeld der Antriebstechnik, gedruckte Veröffentlichungen, eLearning-Module und Seminare zu den Themen Antriebstechnik und Motion Control. Der „Professor‘s Desk“ unterstützt Dozenten und Studenten. Die Plattform www.maxonmotor.ch/academy vermittelt Fachwissen über Antriebstechnik jenseits von Datenblättern und technischen Daten einzelner Antriebskomponenten. Zielpublikum sind Praktiker und Personen, die sich mit Antriebstechnik auseinandersetzen: Konstrukteure, Ingenieure, aber auch Mitarbeiter und Personen in Vertrieb und Service sowie angehende Anwender, Studenten der Ingenieurwissenschaften und deren Dozenten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...
Anzeige

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...
Anzeige

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...

Synchronmotoren

Motor als Bausatz

Maccon lanciert die LS-Serie von rastmomentfreien rotatorischen Motoren als Bausatz. Die Motoren sind bürstenlose Permanentmagnet-Synchronmotoren. Da das Statorblechpaket nutenlos ist, entsteht somit zwischen Rotor und Stator kein Rastmoment...

mehr...