Materialprüfung

Neues Prüflabor

Manchmal kommt es vor, dass Kapazitätsengpässe bei der Materialprüfung auftreten, der eigene Maschinenpark einer Ergänzung bedarf oder die Zeit bis zur Lieferung der neu gekauften Prüfmaschinen überbrückt werden muss – in all diesen Fällen bietet Zwick Hilfe durch eine schnelle und normgerechte Durchführung der Prüfungen. Ein Team qualifizierter Anwendungstechniker führt in dem neuen Labor für Schwingfestigkeit und Schlagdynamik in Ulm umfassende, quasi-statische, zyklische und schlagdynamische Prüfungen im Kundenauftrag durch. Das Labor ist mit hochmodernen Hochfrequenzpulsatoren (zwei bis 400 Kilonewton), servohydraulischen Prüfmaschinen, einem Mehrkanal-Messwerterfassungssystem, Stereomikroskop und einer Umlaufbiegemaschine ausgestattet. Die betriebsnahe Beanspruchung von Bauteilen und Proben ist für viele Branchen wichtig, was zum Beispiel die Betriebstemperatur und Mehraxialität beinhaltet. Zwick bietet Versuche im Temperaturbereich zwischen minus 60 und plus 1.200 Grad Celsius sowie kundenorientierte Umgebungssimulationen und Prüfaufbauten an. Zum Angebot gehört die Beratung zum Prüfverfahren und zur Prüfungsdurchführung, die Konstruktion und Adaption von Prüfvorrichtungen sowie die Auswertung, Dokumentation und Interpretation der Versuche. Neben der dynamischen Auftragsprüfung bildet das Vorführlabor die zweite tragende Säule des Labors für Schwingfestigkeit und Schlagdynamik, in dem Vorprüfungen und Vorführungen für Kunden durchgeführt werden. Im Rahmen der europaweit durchgeführten Ringprüfungen hat das unabhängige Institut für Eignungsprüfung (IFEP) der Firma Zwick den hohen Qualitätsstandard bei der Ausführung von Prüfaufgaben bestätigt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Plug & Produce

Auf dem Weg zur Smart Factory

Plug & Produce aus Industrie-4.0-Konzepten. Mehr Individualisierung, geringere Losgrößen, häufigere Konfigurationswechsel – und zugleich soll die Fertigungslinie kosteneffizient und wettbewerbsfähig sein.

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Know-how

Passive Bauelemente mit aktiver Rolle

Haben Bauelemente als unteilbare Baueinheit weder Verstärker- noch Steuerungsfunktion, handelt es sich um passive Bauelemente (Widerstände, Kondensatoren, Spulen, Verbindungselemente, elektromechanische Relais).

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Außenläufermotor

Motor für FTS

Maccon hat die XR-15-Familie flacher bürstenloser DC-Motoren als Außenläufer vorgestellt. Diese Serie des englischen Herstellers Printed Motor Works hat eine kurze axiale Länge und eignet sich für enge Bauräume.

mehr...

Metallbalgkupplung

Blindmontage

Moderne Konstruktionen werden immer aufwendiger und müssen zugleich platzsparend konzipiert werden. So bleibt für viele Teile des Antriebsstranges als letzte Möglichkeit zur Integration nur noch die Blindmontage.

mehr...