Linearantrieb

Leicht, klein, stark

Linaks neuer Antrieb LA23 tritt als kraftvolle Variante an und kann zum Heben eingesetzt werden. Er ist als 1.200-, 1.500- und 2.500 Newton-Version erhältlich. Um den Antrieb noch robuster zu machen, ist die hintere Aufnahme optional in Metall ausrüstbar. Der LA23 kann aufgrund seines kleinen Einbaumaßes ganz einfach in vielen verschiedenen Applikationen implementiert werden. Seine Breite beträgt 43 Millimeter und die Länge des Gehäuses 123 Millimeter. Der LA23 verfügt über austauschbare Kabel. Somit muss nicht der komplette Antrieb ausgewechselt werden. Es können auch verschiedene Kabellängen genutzt und zwischen diesen gewechselt werden. Ein weiteres Merkmal des LA23 ist sein geringes Gewicht. Dieses ist besonders in mobilen Applikationen wichtig. Der Antrieb verfügt über eine geringe Stromaufnahme, sodass er nicht oft geladen werden muss, wenn er mit Batterie betrieben wird. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zahnriemen

Noch belastbarer

Mulco erweitert die Hochleistungszahnriemen-Familie „move“ um eine neue Teilung mit 15 Millimeter. Die Endlos-Variante Brecoflex move AT15 ist bereits lieferbar. Wichtigstes Entwicklungsziel bei diesen Ausführungen war eine deutlich gesteigerte...

mehr...

Trommelmotoren

Nudeln am laufenden Band

Fördertechnik-Komponenten von Rulmeca sind bei einem italienischen Pastahersteller im Einsatz. Der Pastahersteller De Cecco in Ortona fertigt in drei Schichten auf zwölf Fertigungslinien rund 400.000 Kilogramm Pasta pro Tag.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...